13.04.2006 | 11:50

Info-Bus des Landes ist morgen, Freitag, in Dürnkrut

LH Pröll: Bürger sollen rasch zu ihrem Geld kommen

Der Info-Bus des Landes wird morgen, Freitag, 14. April, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr in der Marktgemeinde Dürnkrut, und zwar an der B 49/Hauptstraße 37 – 39, Station machen. „Wir von Seiten des Landes werden alles daran setzen, dass wir die Zeit aufholen, die durch die rechtlichen Spekulationen in Dürnkrut verloren gegangen ist, damit die Bürger rasch zu ihrem Geld kommen“, betont dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. „Während in Angern an der March bereits vor drei Tagen die ersten Gelder ausbezahlt wurden, ist von Dürnkrut die Schadenskommission des Landes erst gestern angefordert worden.“

Die Bevölkerung der Hochwasserregion kann sich im Bus über bautechnische Angelegenheiten ebenso informieren wie über die formelle Vorgangsweise bei der Schadensabwicklung. Auch schriftliche Informationen zur Wohnbauförderung und zu Überbrückungswohnungen liegen im Bus auf.

Neben einer eigenen Internetadresse auf der Landeshomepage www.noe.gv.at/beratung hat das Land Niederösterreich auch eine Hotline (02742/9005-9005) eingerichtet, die täglich von 7 bis 19 Uhr (auch Samstag, Sonn- und Feiertag) besetzt ist.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung