13.04.2006 | 10:17

Großes Frühlingsseminar der NÖ Schülerunion

Sobotka: Politik zu Anfassen für 160 Schülerinnen und Schüler

160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden vom 21. bis 23. April in Bad Aussee erwartet, wenn die Schülerunionen Niederösterreich und Tirol gemeinsam das größte Frühlingsseminar Österreichs veranstalten. Besonderer Höhepunkt ist der Workshop „PZA – Politik zum Anfassen“, bei dem nach einem neuen Konzept mit vier fiktiven Parteien ein Wahlkampf auf Nationalratsebene spielerisch dargestellt wird.

„Die niederösterreichische Schülerunion ermöglicht auf ihren Seminaren nicht nur vielen Jugendlichen, sich persönlich in verschiedenen Bereichen weiterzubilden und dabei viele neue Kontakte zu knüpfen. Mit dem Workshop ‚PZA – Politik zum Anfassen’ zeigt die Schülerunion zudem den vielen Teilnehmern, wie spannend und vielseitig Politik sein kann“, freut sich Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka über das Engagement der NÖ Schülerunion.

Das Wochenende gibt Schülerinnen und Schülern die Chance, einmal selber Politik zu machen und zu sehen, wie spannend es sein kann, um die Gunst der Wähler zu ringen. Jeder der vier Parteien steht ein Budget zur Verfügung, mit dem sie verschiedene Dienstleistungen bezahlen können.

Nähere Informationen: Büro LR Sobotka, Christian Rädler, Telefon 02742/9005-12319, e-mail christian.raedler@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung