12.04.2006 | 15:04

Aus Firmenlogos werden Plastiken oder Gemälde

Gabmann: Kooperationsprojekt zwischen Kunst und Wirtschaft

Seit mehr als vier Jahren organisiert das im Regionalen Innovationszentrum (RIZ) in Waidhofen an der Ybbs beheimatete Unternehmen „SARTO“ Kunstausstellungen mit internationalen und heimischen Kunstschaffenden. Bei der aktuellen Initiative „Kunstwerk LOGO“ handelt es sich um ein Folgeprojekt von „Kunst-Produkt“, wobei firmentypische Produkte und Werkzeuge zu einzigartigen Kunstwerken verarbeitet wurden. Im Rahmen von „Kunstwerk LOGO“ können interessierte Unternehmen ihr Firmenlogo bearbeiten lassen. Auf Basis des zur Verfügung gestellten Markenzeichens schaffen renommierte Künstler ein Kunstwerk in Form einer Installation, Plastik oder eines Gemäldes. Ausgestellt werden die Kunstwerke vom 19. Mai bis 19. August im RIZ Waidhofen an der Ybbs.

„Kooperationsprojekte zwischen Kunst und Wirtschaft sind wichtiger Bestandteil einer effektiven Unternehmenskommunikation. Die künstlerische Gestaltung eines Firmenlogos, das ja das Unternehmensimage transportiert, spiegelt das unverwechselbare Profil eines Unternehmens wider. Die Künstler werden durch Partnerschaften mit exzellenten Betrieben hier besonders motiviert, innovative künstlerische Interpretationen zu zeigen“, meint dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann.

Die Initiatoren des Projektes wollen mit dieser Aktion zum Ausdruck bringen, wofür das äußere Symbol eines jeden Unternehmens stehen sollte: für eine ausdrucksstarke Persönlichkeit, die deutlich wahrgenommen wird. Die Liste der teilnehmenden Unternehmen reicht von „bene“, „Welser Profile“ und „Kelomat“ bis zu „XXXLutz“, „Kulturvernetzung Mostviertel“ und der Stadt Waidhofen an der Ybbs. Kooperationen mit vielen weiteren Unternehmen, Organisationen und Städten aus Niederösterreich und Oberösterreich machen die geplante Kunstschau zu einer professionellen Veranstaltung, die spannende Inhalte garantiert.

Nähere Informationen: RIZ Waidhofen an der Ybbs, Mag. Kai-Uwe Dagner, Telefon 02622/263 26-109, www.riz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung