10.04.2006 | 12:05

Gmünd um weiteren Fachhochschullehrgang reicher

Gabmann: In NÖ wird in weiterführende Fachausbildung investiert

Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann stellte heute, 10. April, in der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Gmünd einen neuen akademischen Fachhochschullehrgang mit dem Namen „Unternehmensführung für Klein- und Mittelbetriebe“ vor. Dieser wird von der Weiterbildungsgesellschaft der Fachhochschule Krems, der „IMC Management Center Krems GmbH“, in Gmünd angeboten.

„In Niederösterreich wird gezielt in die weiterführende Fachausbildung und in die Qualität der Ausbildungseinrichtungen für Lehrberufe investiert“, meinte Gabmann dabei. Der neue Lehrgang in Gmünd zeige, was gerade im Waldviertel im Bildungsbereich während der vergangenen Jahre realisiert werden konnte. Erst Anfang der vergangenen Woche etwa konnte Gabmann im Schulzentrum Gmünd einen neuen „Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe – Gesundheit – Wellness - Freizeitmanagement“ präsentieren.

Der neue Lehrgang in Gmünd startet am 21. September dieses Jahres mit 20 TeilnehmerInnen. Diesen sollen betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Methoden vermittelt werden, die für die Führung von kleinen und mittleren Unternehmen erforderlich sind. Der Lehrgang ist dabei branchenunabhängig ausgelegt. Teilnehmen können sowohl HAK-MaturantInnen als auch UnternehmerInnen von Klein- und Mittelbetrieben bzw. Personen, die Aufgaben im Management ihres Unternehmens übernehmen möchten oder bereits übernommen haben. Die TeilnehmerInnen schließen den Lehrgang als „Akademische/r Manager/in für kleine und mittlere Unternehmen“ ab.

Nähere Informationen: Büro LHStv. Gabmann, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung