03.04.2006 | 11:40

Diskussionsveranstaltung der NÖ Landesakademie

Wie sicher ist Europa?

Im Rahmen der Trendreihe „Zukunft Europa“ der NÖ Landesakademie findet morgen, Dienstag, 4. April, ab 10 Uhr im ORF-Landesstudio St. Pölten die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Festung EU: Wie sicher sind wir in Europa?“ statt. Welche Zukunftsfragen in diesem Zusammenhang für Niederösterreich bestimmend sind, darüber diskutieren u. a. Liese Prokop, Bundesministerin für Inneres, Univ.Prof. Dr. Peter Filzmaier, Politikwissenschafter an der Donau-Universität Krems, Brigadier Gerald Karner, ehemaliger Generalstabsoffizier im Bundesministerium für Landesverteidigung, und Dr. Franz Prucher, Sicherheitsdirektor von Niederösterreich.

Österreich zählt zu den sichersten Ländern der Welt. In Niederösterreich sinkt die Zahl der Straftaten kontinuierlich, die Aufklärungsquote steigt. Dennoch ist das Sicherheitsbedürfnis der Menschen in den vergangenen Jahren, auch als Folge der Anschläge in New York und Europa, gestiegen. Im Rahmen dieser Veranstaltung diskutiert eine hochrangige Expertenrunde Fragen der nationalen wie internationalen Zusammenarbeit in den Bereichen organisierte Kriminalität, Terrorismus, Grenzschutz, Asyl- und Migrationsmanagement.

Nähere Informationen: NÖ Landesakademie, Renate Aschinger, Telefon 02742/294-17438.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung