27.03.2006 | 12:46

Waldviertel setzt 2006 auf Gesundheit, Natur und Golf

Nordic Walking-Zentrum, „Heart of Golf“ und Festival der Gärten

Im Rahmen einer Pressekonferenz informierte „Waldviertel Tourismus“ heute in Wien über die aktuelle Positionierung der Tourismusregion Waldviertel sowie über Angebote und Neuerungen im heurigen Jahr.

Unter anderem wurde dabei mitgeteilt, dass das Waldviertel bei der APA-Media-Watch Medienresonanz-Analyse 2005 den 16. von insgesamt 50 Plätzen als „Top-Region“ erreicht hat. Bei der genannten Analyse wurde die Anzahl der Nennungen der Region in führenden Medien in Österreich, Deutschland und der Schweiz untersucht. In diesem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass die „Empfangschefs“ der im Vorjahr in Betrieb genommenen und unter 0800/300 350 täglich erreichbaren „Waldviertel Rezeption“ neuerdings eine spezielle Schulung erhalten.

Des Weiteren wurde festgehalten, dass im Waldviertel mit 41,5 Prozent der Gesamtnächtigungen vor allem GesundheitsurlauberInnen Station machen. 40 Prozent davon sind den medizinisch orientierten Gesundheits-Angeboten und Kurbetrieben zuzurechnen. Dazu öffnet am 23. April in Langenlois ein „Nordic Walking-Zentrum“ seine Pforten. Vom „Loisium“ aus werden dabei Einsteiger-Runden, thematisierte Wege, ein Nachtlaufparcours und selektive Strecken für sportliche WalkerInnen geboten. Neben dem „Loisium“ dient auch das Ursin-Haus als Nordic Walking-Treffpunkt; auch hier erhalten Interessierte Leihstöcke, Informationen oder auch Streckenkarten. Auch im Moorheilbad Harbach, im „Xundwärts-Laufzentrum“ und im „Dungl Medical-Vital Resort“ werden in diesem Frühling einige Angebote für GesundheitsurlauberInnen gestartet.

Neue Akzente will man im Waldviertel auch im Zusammenhang mit dem Golfsport setzen. Ab sofort präsentiert sich das „Golferlebnis Waldviertel“ grenzüberschreitend als „Golfregion Waldviertel – Bohemia, Heart of Golf“. Das neue Partnernetz besteht aus 13 Golfplätzen und 18 Partnerhotels im Waldviertel und in Südböhmen. Mit der so genannten „Green Fee Card“, die in allen Partnerhotels erhältlich ist, können die Gäste nun drei bzw. fünf Spiele auf Plätzen ihrer Wahl in der gesamten Region absolvieren.

Ab Mai dieses Jahres werden außerdem im Naturpark Hochmoor Schrems mit dem neu gegründeten „Ramsar-Zentrum“ Einblicke in das „UnterWasserReich“ gegeben. In den Aquarien dieses Unterwasserzoos sind etwa Wasserflöhe oder auch Hüpferlinge zu bestaunen, im speziell eingerichteten Forschungslabor können sowohl Erwachsene als auch Kinder auf Entdeckungsreise gehen. Vom 25. Mai bis 25. Juni steht das Kamptal dann schließlich ganz im Zeichen des „Festivals der Gärten“.

Nähere Informationen: Waldviertel Tourismus, Telefon 02822/541 09 31, www.waldviertel.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung