14.03.2006 | 10:05

Thayatal: Neuer Nationalparkbeirat konstituiert

Plank, Schabl: Bindeglied zwischen Region und Nationalpark

Der neue Nationalparkbeirat im Thayatal wurde kürzlich konstituiert. Für die Landesräte Dipl.Ing. Josef Plank und Emil Schabl ist dieses Gremium eine wichtige Schnittstelle zwischen Bevölkerung und der Nationalparkverwaltung. „Niederösterreich liegt sehr viel daran, dass die Bevölkerung der Nationalparkregion aus erster Hand informiert wird und sich auch in die Arbeiten der Nationalparkverwaltungen einbringen kann“, betonen dazu Plank und Schabl. Deshalb habe das Land Niederösterreich diese Beteiligung auch im Nationalparkgesetz rechtlich verankert.

In den ersten sechs Jahren seiner Tätigkeit ist es dem Beirat gelungen, zahlreiche Vorschläge einzubringen, die bei den Arbeiten der Verwaltung des Nationalparks berücksichtigt wurden. Nationalparkdirektor Robert Brunner: „Berührungsängste in der Anfangsphase des Nationalparks konnten rasch abgebaut werden. Damit können auch in Zukunft gute Sachentscheidungen getroffen werden.“

Hardeggs Bürgermeister Norbert Kellner wurde in der konstituierenden Sitzung wieder zum Vorsitzenden des Beirates bestellt. Zu seinem Stellvertreter wurde der bekannte Naturfotograf Dieter Manhart gewählt. Die Beiratsmitglieder werden von der Stadtgemeinde Hardegg und Interessenvertretungen wie der Landwirtschaftskammer, dem Jagd- und Fischereiverband oder von Naturschutzorganisationen nominiert und von der NÖ Landesregierung auf die Dauer von sechs Jahren bestellt.

Weitere Informationen: Nationalpark Thayatal, 2082 Hardegg, 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, www.np-thayatal.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung