01.03.2006 | 12:09

Aktuelle Ausstellungen in Niederösterreich

Von „Himmel und Erde“ bis „Land schafft Essen“

Die Galerie „blaugelbe“ in Zwettl lädt am Freitag, 3. März, ab 20 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Himmel und Erde“ von Hadwig Schubert, in der die seit 1984 im Waldviertel ansässige Künstlerin in zum Teil großformatigen Ölbildern ihre Nähe zur Natur, Stille und Einsamkeit des Waldviertels zeigt. Im Rahmen der Vernissage gibt es auch ein Kunstgespräch mit Dr. Manfred Haydn und Hadwig Schubert sowie die Buchpräsentation „Arbeiten 1970 - 1997". Ausstellungsdauer: bis 19. März; Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie „blaugelbe“ Zwettl unter e-mail info@blaugelbezwettl.com und www.blaugelbezwettl.com.

Ebenfalls am Freitag, 3. März, wird um 19 Uhr in der Galerie „Pendel“ in Waidhofen an der Ybbs eine Ausstellung mit Arbeiten von Heidrun Anger und Thomas Hof eröffnet, in der sich der Wiener Maler und die Waidhofner Malerin in unterschiedlichen Mitteln mit dem argentinischen Tango auseinandersetzen. Am darauf folgenden Abend lädt die Galerie zum Tangotanzen. Ausstellungsdauer: bis 19. März; Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie „Pendel“ unter 07442/536 11-0, e-mail kunstbank-ferrum@kulturmanager.at und www.kulturpendel.at.

In „Triumph der Schönheit“ zeigt die Kunsthalle Krems die Epoche der Salonmalerei von Makart bis Rossetti; die Eröffnung (in der Minoritenkirche Stein) wird am Samstag, 4. März, um 15 Uhr von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav vorgenommen. Zu sehen sind die Werke aus rund 30 Kunstsammlungen vom Louvre bis zum Staatlichen Russischen Museum St. Petersburg bis 30. Juli; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunsthalle.at und www.kunsthalle.at.

Mit Exponaten und Fotos aus der Sammlung Wilhelm Rossi zeigt das Bezirksmuseum Stockerau als 56. Sonderausstellung „Neuguinea. Eine Welt für sich“. Eröffnet wird am Samstag, 4. März, um 19 Uhr; Öffnungszeiten: ganzjährig an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 11 Uhr. Nähere Informationen beim Bezirksmuseum Stockerau unter 02266/651 88 oder 635 88, e-mail stadtarchiv@stockerau.gv.at und museum@stockerau.gv.at.

Ebenfalls in Stockerau wird im Kulturzentrum Belvedereschlössl „Frühlingserwachen mit kunstvollem Allerlei“ gezeigt. Eröffnet wird die Schau mit „kreativen Dingen für jeden Anlass“ am Donnerstag, 9. März, um 19.30 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 12. März; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 18.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Am Samstag, 11. März, gibt es zudem um 15 Uhr eine heitere Lesung des „Weinviertler Kleeblatts“. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

In der Raiffeisenbank Krems werden in Kooperation mit der Volkskultur Europa und dem Südtiroler Künstlerbund Werke des Bildhauers Josef Rainer und der Malerin Letizia Werth gezeigt, eröffnet wird am Freitag, 10. März, um 17 Uhr. Zu sehen ist die „Junge Kunst aus Südtirol“ bis 7. April zu den Banköffnungszeiten. Nähere Informationen beim Haus der Regionen in Krems/Stein unter 02732/850 15, e-mail office@volkskultureuropa.org und www.volkskultureuropa.org.

Das Museum Mödling im Thonetschlössl zeigt als erste Ausstellung des Jahres 2006 freie und angewandte Grafik von Hans Thomas aus den Jahren 1903 bis 1980. Eröffnet wird am Freitag, 10. März, um 15 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 17. April; Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 9 bis 13 Uhr, Donnerstag von 17 bis 20 Uhr, Sonn- und Feiertag von 13 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Museum Mödling unter 02236/241 59, e-mail museum.moedling@onemail.at und www.museum.moedling.at.tf.

Unter dem Titel „Foto FLUSS“ werden im Schloss Wolkersdorf aktuelle Arbeiten von Mitgliedern der NÖ Fotoinitiative „FLUSS“ aus den letzten fünf Jahren gezeigt. Eröffnung: Samstag, 11. März, um 18 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 2. April; Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative „FLUSS“ unter 02245/5455, e-mail info@fotofluss.at und www.fotofluss.at.

Der Kunstverein Baden lädt am Samstag, 11. März, um 18 Uhr zur Eröffnung einer Ausstellung mit „Liebesgedichten und anderem“ von Robert Svoboda und „Lichtobjekten“ von Helga Reay-Young. Ausstellungsdauer: bis 17. April; Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr, Sonntag von 14.30 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Baden unter 0699/12 34 50 10, e-mail buchegger@mycity.at und www.kunstverein.baden.com.

Ebenfalls am Samstag, 11. März, wird um 18 Uhr im Kulturzentrum Perchtoldsdorf eine Tibet-Ausstellung eröffnet, wobei auch tibetische Folkloregruppen auftreten. Zu sehen ist die Schau bis 2. April täglich von 16 bis 20 Uhr; am 17. und 24. März gibt es jeweils um 20 Uhr zusätzliche Dia-Shows über „Tibets heilige Berge“ bzw. „Verbotene Königreiche im Himalaya“. Nähere Informationen beim InfoCenter Perchtoldsorf unter 01/866 83-400 und e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at.

Schließlich ist noch bis Dienstag, 14. März, in der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer in St. Pölten unter dem Titel „Land schafft Essen – Essen schafft Landschaft. Plastik/Meer“ eine Fotoausstellung zur Globalisierung in der Lebensmittelindustrie zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr, nähere Informationen bei der „umweltberatung" Niederösterreich unter 02742/718 29, e-mail niederoesterreich@umweltberatung.at und www.umweltberatung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung