22.02.2006 | 12:07

Zehn Jahre „Arena Nova“ in Wiener Neustadt

Von 70.877 auf 160.000 BesucherInnen

Die Fertigstellung der „Arena Nova“ vor zehn Jahren und zuvor die Errichtung der großen Mehrzweckhalle im Nordosten Wiener Neustadts waren das Ergebnis eines vorbildlichen Teamworks des Landes Niederösterreich, der Stadtgemeinde, der NÖPLAN und der Business Messen. Für den Bau der „Arena Nova“, der am 1. März 1995 begann, wurden rund 5.500 Kubikmeter Beton und 330 Tonnen Bewehrung verarbeitet. Die Mehrzweckhalle mit 90 Metern Länge und 62 Metern Breite wurde mit einer Holzdachkonstruktion eingedeckt, die eine Spannweite von 63 Metern hat. Bauende war Anfang Oktober 1995; Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete die „Arena Nova“ am 24. November 1995.

Dazu wurden noch weitere Bauten errichtet: Eine unmittelbar angrenzende Halle, die „Arena Nova Sport“, und ein Bürogebäude wurden 2001 gebaut. 2003 wurde die „Arena Nova Fun“ als weitere Messehalle errichtet. Die „Arena Nova Cult“ wurde 2004 an Stelle des Bank Austria-Zelts gebaut; oberhalb befindet sich das „Orange Wings“, ein neuartiges Nächtigungskonzept nahezu ohne Personal. Dazu kommt noch der Sparkassensaal im Stadtzentrum, der als „Arena Nova Classic“ seit 2002 und bis Juni 2006 betreut wird.

Der Erfolg stellte sich ein und wuchs von Jahr zu Jahr: 1995 hatte man 10 Angestellte, die 24 Veranstaltungen und 70.877 BesucherInnen betreuten. 2005 organisierten 25 MitarbeiterInnen 72 Veranstaltungen, davon vier Messen; rund 160.000 BesucherInnen durchschritten die Drehkreuze.

Weitere Informationen: Arena Nova Betriebsgesellschaft m. b. H., 2700 Wiener Neustadt, Rudolf Diesel-Straße 30, Karin Laccini, Telefon 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com, www.arenanova.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung