21.02.2006 | 11:18

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Der heitere Mozart“ bis „Es ist zum Lachen!“

„Der heitere Mozart“ nennt sich das Faschingskonzert im Rahmen der St. Pöltner Meisterkonzerte, das morgen, Mittwoch, 22. Februar, um 19.30 Uhr in den Stadtsälen St. Pölten gespielt wird. Auf dem Programm stehen dabei Lieder, Duette, Terzette, Quartette, Kanons und Klavierstücke wie „Bona nox“, das „Katzenduett“, „Die Nacht ist finster“ (u. a. mit „O du lieber Augustin“), „Das gestörte Ständchen“, „Das Butterbrot“ etc. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601 und e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at bzw. bei den Meisterkonzerten St. Pölten unter 01/586 19 00, e-mail meisterkonzerte@musique.at und www.musique.at/meisterkonzerte.

Im Festspielhaus St. Pölten steht Rock-Legende Frank Zappa am Donnerstag, 23. Februar, um 19.30 Uhr im Mittelpunkt der Show „Absolute/Zappa“ von Kristjan Järvis „Absolute Ensemble“ mit Zappa-Hits in Versionen für große Instrumentalbesetzung. Am Samstag, 25. Februar, folgt um 20 Uhr die schwedische Formation „The Real Group“, die im Festspielhaus ihre Vokalkunst anhand bekannter Melodien von Cole Porter über Duke Ellington und die „Beatles“ bis „Abba“ unter Beweis stellt. Am Montag, 27. Februar, spielen dann die NÖ Tonkünstler unter Bruno Weil um 19.30 Uhr ein „Glaubensbekenntnis“, das von Arvo Pärts „Collage über B-A-C-H“ ausgehend um die Musik des Barockmeisters Johann Sebastian Bach kreist. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Das Congress Casino Baden lädt am Donnerstag, 23. Februar, um 19.30 Uhr zu „Mozart indisch“ mit einer Mischung aus Mozarts Musik und indischen Ragas und Bajans auf sowohl indischen als auch westlichen Instrumenten. Am Donnerstag, 23., und Freitag, 24. Februar, gastiert im Casino Baden im Rahmen des „A cappella Zyklus 2005/2006“ wiederum „The Real Group“ mit „The Reality in A Cappella“. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.ccb.at.

Im Billard Café in Maria Enzersdorf ist am Freitag, 24. Februar, um 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Jazz im Billard Café“ Saxophonist Friedrich Legerer mit seiner Band „Wall Street Journey“ zu Gast. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter 02236/445 01-0, e-mail gemeindeamt@maria.enzersdorf.at und www.maria.enzersdorf.at.

Im Bernardisaal in Wiener Neustadt spielen die „Wiener Neustädter Instrumentalisten“ unter Walter Sengstschmid am Freitag, 24. Februar, um 19.30 Uhr ein Konzert mit Wolfgang Amadeus Mozarts Symphonie B-Dur KV 319 und der „Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester“ Es-Dur KV 364 sowie Otto Schneiders „Thema mit Variationen für Altblockflöte“. Nähere Informationen beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Im Warehouse St. Pölten ist am Freitag, 24. Februar, im Rahmen von „Reload“ die norwegische Formation „Future Prophecies“ zu hören, unterstützt von „Rob STP b2b Pandora“, „DJ Daboom b2b Xperienz“ u. a. Am Samstag, 25. Februar, stehen in einer weiteren Ausgabe des „Boom-A-Rang Sounds“ Live-Acts von „D-Flame“, „Tolga“ und „Sensay“ auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at.

Die Bühne im Hof in St. Pölten lädt am Samstag, 25. Februar, ab 20 Uhr zu einem kulinarisch-musikalischen Abend unter dem Titel „French Connection”: Fritz Fuchs und Bernhard Walchshofer präsentieren dabei Chansons, Cabaret, Rock´n Blues und Coverversionen von Joe Cocker bis Stevie Wonder. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Auf Schloss Wolkersdorf spielt das „Trio Exklusiv“ am Samstag, 25. Februar, um 20.30 Uhr das Programm „International Standards“ mit Jazznummern, siebziger Jahre Discoklängen und voluminösem Orchestersound. Ebenfalls im Rahmen von „forumschlosswolkersdorf“ ist bereits am Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr im Jugendtreff „Outback“ die zuletzt mit „Neige & Soleil“ in Erscheinung getretene Schweizer Formation „Neviss“ zu hören. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf“ unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und www.forumwolkersdorf.net.

Ein „Faschingskonzert mit Gästen“ präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 26. Februar, ab 16 Uhr in der Villa Helene in Baden. Nähere Informationen und Karten unter 0664/280 39 13.

Schließlich steht am Sonntag, 26. Februar, um 16 Uhr in Baden auch noch ein weiteres Faschingskonzert auf dem Programm: Im Theater am Steg gestalten „Franz Wagner und Freunde“ den Nachmittag „Es ist zum Lachen!“; die Texte stammen von Vicco von Bülow (Loriot), Fritz Eckhardt, Karl Farkas, Hugo Wiener u. a., die musikalischen Beiträge von Robert Stolz, Heinrich Strecker, Scott Joplin, Friedrich Hollaender etc. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung