14.02.2006 | 11:23

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Bernsteins „Mass“ in St. Pölten bis „Prima la Musica“ in Retz

Im Festspielhaus St. Pölten gelangt am Donnerstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr eines der größten Projekte des knapp zehn Jahre bestehenden Hauses bzw. des NÖ Tonkünstler-Orchesters in seiner fast 100-jährigen Geschichte zur Aufführung: Leonard Bernsteins Musiktheaterstück „Mass“ wird von den Tonkünstlern unter Kristjan Järvi, dem New Yorker „Absolute Ensemble“, dem „Chorus sine nomine”, der „Company of Music“ und dem Tölzer Knabenchor - insgesamt 120 Sängerinnen und Sänger - semi-konzertant und in englischer Sprache aufgeführt. Zuvor gibt es um 18.30 Uhr ein Einführungsgespräch mit Hans Georg Nicklaus und Mitwirkenden; bereits morgen, Mittwoch, 15. Februar, steht um 19.30 Uhr im Festspielhaus im Rahmen der „Tonspiele“ eine Version „Mass für Jugendliche“ auf dem Programm. Am Freitag, 17. Februar, folgt dann um 19.30 Uhr ein Abend mit den „Wiener Vokal-Instrumental-Solisten“, die sich unter dem Titel „Mozart & Co“ neben der Vokalmusik Mozarts auch Werken von Franz Schubert, Johann und Josef Strauß widmen. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Die Maria Enzersdorfer Schlosskonzerte auf Schloss Hunyadi bringen am Donnerstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr ein Konzert des „Koncz-Trios“ (Christoph und Stephan Koncz sowie Florian Krumpöck) mit Beethovens Klaviertrio in D-Dur und Brahms’ Trio für Violine, Violoncello und Klavier in H-Dur. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Maria Enzerdorf unter 02236/445 01-0, e-mail gemeindeamt@maria.enzersdorf.at und www.maria.enzersdorf.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 16. Februar, sind um 20 Uhr im „Salzstadl“ in Krems die „Carolina Ramblers“ (Alfred Linsbauer, Rupert Pichler, Walter Seitner und Konrad Zissler) zu hören - eine Formation, die in den letzten drei Jahren jeweils zur „Bluegrassband des Jahres“ gewählt wurde. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at.

In der „babü” in Wolkersdorf präsentieren die „Young Talents“, vier junge MusicalsängerInnen (Heidrun Leitner, Martina Holzer, Kathrin Unterrainer und Reinhard Steiner), am Donnerstag, 16. Februar, um 20.30 Uhr einen Musicalabend mit einer Auswahl bekannter Melodien. Am Freitag, 17. Februar, ist dann der Geiger Zipflo Weinrich für einen Abend von Bebop bis Modern Jazz zu Gast; Beginn ist ebenfalls um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Der Musikteil der heurigen „Nacht der jungen Literatur & Musik“ in Krems beginnt am Freitag, 17. Februar, um 21 Uhr im „Avalon Exil“ und umfasst „Teratrycin“, „No quality“ und „The Paradisers“. Fortgesetzt wird am Samstag, 18. Februar, ebenfalls um 21 Uhr mit „Minze“ und „Die Päpste“. Nähere Informationen unter www.avalonweb.at.

„Yeats and the Spirit of Irland“ vereint am Freitag, 17. Februar, um 19 Uhr im „kunstraumarcade“ in Mödling irische Musik und Lyrik von William Butler Yeats. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen beim „kunstraumarcade“ unter 02236/37 71 46, e-mail arcade@artprint.at und www.artprint.at.

Schwedenpunk aus Deutschland bringt „Rasta Knast“ am Freitag, 17. Februar, ins Warehouse St. Pölten; zusätzlich zu hören sind die österreichischen Formationen „No Head On My Shoulders“ und „Lükopodium“. Am Samstag, 18. Februar, steht einmal mehr „Hennes vs. Manshee“ auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ist am Samstag, 18. Februar, um 21 Uhr die Ryth´m & Bluesband „The Untouchables“ zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

In Perchtoldsdorf beginnen am Sonntag, 19. Februar, die „Franz Schmidt Musiktage 2006“ mit dem Eröffnungskonzert im Kulturzentrum Perchtoldsdorf. Das Franz Schmidt-Kammerorchester unter Adolf Winkler spielt dabei Theodor Bergers „Legende vom Prinzen Eugen“, Richard Wagners „Wesendonk-Lieder“ und Antonin Dvoráks Symphonie Nr. 9 in e-moll („Aus der „Neuen Welt“). Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und www.markt-perchtoldsdorf.at.

In der Villa Helene in Baden präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 19. Februar, um 16 Uhr „Die schönsten Lieder von Franz Schubert“. Nähere Informationen und Karten unter 0664/280 39 13.

Die Bühne im Hof in St. Pölten lädt am Dienstag, 21. Februar, um 19 Uhr zu einem von Alexander Bisenz moderierten Benefizkonzert des Hilfswerks. Mit dabei bei dieser „80er Gala“ sind Reini Dorsch, Chris Heart, „Cafe Schmalz“ u. a. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Schließlich veranstaltet die Musikschule der Stadt Retz am Dienstag, 21. Februar, um 18.30 Uhr im Festsaal der Volksschule Retz ein Konzert der „Prima la Musica“-Teilnehmer. Nähere Informationen beim Gemeindeverband der Musikschule Retz unter 02942/202 33, e-mail musikschule.retz@utanet.at und www.musikschule-retz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung