03.02.2006 | 12:24

Kampagne „Gesund zurück zum Sport“ gestartet

Schabl: Lust am gesunden Lebensstil wecken

Landesrat Emil Schabl startete heute in der Südstadt in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) die Kampagne „Gesund zurück zum Sport“, die im Rahmen der Laufserie „Thermen-Trophy“ erstmals umgesetzt wird. Dabei haben die Apothekerkammer Niederösterreich, die Arbeiterkammer Niederösterreich und das Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung (IMSB) ein Wiedereinsteiger-Paket geschürt, das für „Sportabstinenzler“ zusammengestellt wurde. Das medizinische Angebot umfasst u. a. einen sportmedizinischen Komplettcheck mit Ruhe- und Belastungs-EKG, Köperfettmessung, Lungenfunktionsprüfung, Ernährungsberatung, Blut- und Harnscreening, Laktat-Test sowie ein Beratungsgespräch mit Schnuppertraining. Insgesamt werden 50 Wiedereinsteigerplätze vergeben, sie können auch gratis an vier Laufveranstaltungen der Thermen-Trophy teilnehmen. In diesem Zusammenhang gibt es für Interessierte am 18. und am 23. Februar im Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung in der Südstadt eine Informationsveranstaltung.

Bewegungsmangel und Übergewicht seien oft Ursachen für Erkrankungen, so Schabl. Durch die Initiative „Gesund zurück zum Sport“ sollen Beschwerden beseitigt und Krankheiten vermieden werden. Ziel sei es, auf breitester Ebene zu Fitness und Gesundheitsförderung zu motivieren, „also deutlich zu machen, dass jeder auch selbst für sein Wohlbefinden Verantwortung trägt“. In diesem Zusammenhang verwies der Landesrat auf den Grundgedanken der Aktion: „Wir wollen damit auch die Lust an der Bewegung und an der gesunden Ernähung wecken.“ Nur so sei es möglich, eine mentale Veränderung des Lebensstils in der Bevölkerung zu erreichen.

Insgesamt umfasst die Veranstaltungsserie „Thermen-Trophy“ acht Läufe in den Bezirken Baden und Mödling. Dabei erwarten Sportler und Besucher abwechslungsreiche Laufevents mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Laufserie macht am 9. April in Teesdorf, am 22. April in Guntramsdorf, am 1. Mai in Leobersdorf, am 7. Mai in Oberwaltersdorf, am 19. Mai in Berndorf/Pottenstein, am 5. Juni in Tattendorf und am 11. Juni in Siegenfeld Station. Die große Schlussveranstaltung findet am 25. Juni in Baden satt.

Nähere Informationen: Harald Sorger, Telefon 02236/234 24-0, www.thermentrophy.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung