18.01.2006 | 11:58

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den Tonkünstlern in Pfaffstätten bis zum Jour Fixe in Pleissing

Im Gemeindesaal Pfaffstätten setzen die NÖ Tonkünstler heute, Mittwoch, 18. Jänner, um 19 Uhr ihre Neujahrs- und Faschingskonzert-Tournee 2006 fort (02252/889 85-0, e-mail marktgemeinde@pfaffstaetten.at). Angereichert wird der bunte musikalische Reigen durch die Walzer- und Operettenwelt wieder mit Opernausschnitten, diesmal aus Giacomo Puccinis „La Bohème“ und Otto Nicolais „Die lustigen Weiber von Windsor“. Die weiteren Termine: Donnerstag, 19. Jänner, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Perchtoldsdorf (01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at); Freitag, 20. Jänner, um 19.30 Uhr im Franz-Fürst-Freizeitzentrum in Wiener Neudorf (01/625 01-40, e-mail s.pospischil@wr-neudorf.at); Samstag, 21. Jänner, um 19.30 Uhr in der Volksschule Kaltenleutgeben (02238/712 13, e-mail gemeinde@kaltenleutgeben.gv.at); Sonntag, 22. Jänner, um 19.30 Uhr in der Arena Nova Classic in Wiener Neustadt (02622/373-902, e-mail kulturamt@wiener-neustadt.at) sowie Mittwoch, 25. Jänner, um 19.30 Uhr im Festsaal von Laa an der Thaya (02522/2501-91). Nähere Informationen und Karten auch bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und www.tonkuenstler.at.

Im Festspielhaus St. Pölten ist am Donnerstag, 19. Jänner, um 19.30 Uhr das aus Tonkünstlern gebildete „Ensemble Definitiv“ zu hören. Unter dem Titel „Morceau de Salon“ stehen Sergej Prokofjews Ouvertüre über hebräische Themen op. 34 und sein Quintett für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass op. 39, Bernhard Hendrik Crusells Divertimento C-Dur für Oboe und Streichquartett op. 9, Carl Maria von Webers Grand Duo concertant für Klarinette und Klavier op. 48 sowie Johannes Kalliwodas „Morceau de Salon“ für Oboe und Klavier op. 228 auf dem Programm. In der Minoritenkirche Krems/Stein stehen die frühromantischen Raritäten im Prokofjew-Rahmen am Freitag, 20. Jänner, um 19.30 Uhr auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at bzw. bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und www.tonkuenstler.at.

In der „babü” in Wolkersdorf sind am Donnerstag, 19. Jänner, um 20.30 Uhr „Ulli Wigger & Band“ zu Gast. Die österreichische Neuentdeckung - Pianistin, Sängerin, Komponistin und Texterin – spielt dabei Austro Rock und Eigenkompositionen. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Eine „volle Portion Deutschpunk“ verspricht das St. Pöltner Warehouse für Freitag, 20. Jänner, mit „Muff Potter“, zuletzt mit dem Album „Von Wegen” in Erscheinung getreten. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at bzw. www.rnr-highschool.com.

Ebenfalls am Freitag, 20. Jänner, spielen die „Hecknklescha“ um 21 Uhr bei ihrem Neujahrskonzert im Alten Depot in Mistelbach „Worldmusic aus dem Weinviertel“. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach unter 02572/3955 und http://members.aon.at/cafedepot.

Auf Schloss Wolkersdorf findet am Sonntag, 22. Jänner, um 11 Uhr eine Konzertmatinee des Musikpädagogischen Instituts für mentales Training (MIMT) mit Werken von Mozart, Haydn, Hummel, Kodály etc. statt. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf“ unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und www.forumwolkersdorf.net.

Im Stadtsaal Tulln wird das Neujahrskonzert am Mittwoch, 25. Jänner, um 19.30 Uhr von den „Wiener Salonsolisten“ bestritten. Auf dem Programm stehen Walzer, Polkas u. a. von Johann Strauß (Sohn), Franz Lehar, Robert Stolz, Josef Strauß, Hans Christran Lumbye, Frederick Loewe, Albert W. Ketelbey und Leroy Anderson. Karten in allen BA-CA Filialen und an der Abendkasse; nähere Informationen beim Kulturamt Tulln unter 02272/690-142, e-mail stadtamt@tulln.at und www.tulln.at.

Schließlich ist die Musikschule der Stadt Retz, die heuer ihr 40jähriges Gründungsjubiläum begeht, am Donnerstag, 26. Jänner, um 18 Uhr im Musikheim Pleissing im Rahmen eines „Jour Fixe Konzerts“ zu hören. Nähere Informationen beim Gemeindeverband der Musikschule Retz unter 02942/202 33, e-mail musikschule.retz@utanet.at und www.musikschule-retz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung