27.12.2005 | 09:54

Neujahrskonzerte der NÖ Tonkünstler

Zahlreiche weitere Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, das kürzlich den Vertrag mit Chefdirigent Kristjan Järvi bis zur Saison 2008/2009 verlängert hat, beginnt den traditionellen Reigen seiner „Silvester-, Neujahrs- und Faschingskonzerte“ heuer am Mittwoch, 28. Dezember, um 19.30 Uhr im Wiener Musikverein. Auf dem Programm steht ein bunter musikalischer Reigen durch die Walzer- und Operettenwelt mit beliebten Melodien der Strauß-Dynastie, von Franz Lehár, Robert Stolz, Richard Heuberger, Fritz Kreisler u. a. In Niederösterreich lauten die ersten Termine Samstag, 31. Dezember, um 18.30 Uhr im Stadtsaal Krems (02732/801-562, e-mail kulturamt@krems.gv.at); Sonntag, 1. Jänner, um 16 und 20 Uhr im Stadttheater Baden (02252/868 00-230, e-mail kultur@baden-bei-wien.at); Montag, 2. Jänner, um 19.30 Uhr in der Johann Pölz-Halle in Amstetten (07472/601-454, e-mail abv@amstetten.at) und Dienstag, 3. Jänner, um 19.30 Uhr im Festsaal Langenzersdorf (02244/2308-27, e-mail gemeinde@langenzersdorf.gv.at). Nähere Informationen und Karten auch bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und www.tonkuenstler.at.

Im Warehouse St. Pölten laden „Urban Art Forms“ am Donnerstag, 29. Dezember, wieder zum monatlichen „Reload“, diesmal mit „Ill.Skillz“, „Rob STP & Meph“, „Haze & Plettartnik“ und „Tempest“. Am Freitag, 30. Dezember, folgt die „Silvester Illusion“, ehe am Samstag, 31. Dezember, wieder ein Teil des St. Pöltner Stadtsilvesters im Warehouse stattfindet. Mit dabei sind „Electric Eel Shock“ aus Japan, die deutsche „B-Seiten Band“ und „Pocket Rocket“. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at

Im „Alten Depot“ in Mistelbach spielt J. M. Kanes am Donnerstag, 29. Dezember, ab 21 Uhr auf seinem Chello „Elektro-Pop unplugged“. Nähere Informationen und Karten beim „Alten Depot“ Mistelbach unter 02572/3955 und http://members.aon.at/cafedepot.

Das Waidhofner Kammerorchester unter der Leitung von Mag. Wolfgang Sobotka hat für seine heurigen Neujahrskonzerte ein Programm von Gioacchino Rossini über Emmerich Kálmán bis zur Familie Strauß einstudiert. Zu hören ist das Konzert am Freitag, 30. Dezember, in Losenstein; am Sonntag, 1. Jänner, im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs; am Montag, 2. Jänner, in einer geschlossenen Veranstaltung im Festspielhaus St. Pölten und am Dienstag, 3. Jänner, in der Carl Zeller-Halle in St. Peter in der Au; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen beim Kammerorchester Waidhofen/Ybbs unter 0676/336 21 22, Rafael Ecker, und http://kammerorchester.waidhofen.at; Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Im Payerbachhof/Hotel Hübner in Payerbach wird das Silvesterkonzert am Samstag, 31. Dezember, von den „Malat Schrammeln“ bestritten. Der Abend unter dem Motto „Was Österreich ist“ beginnt um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Marktgemeinde Payerbach unter 02666/524 23-10, e-mail gemeinde@payerbach.at und www.payerbach.at.

Das Silvesterkonzert im Stadtmuseum Wiener Neustadt am Samstag, 31. Dezember, bringt ab 19 Uhr in der Interpretation des „Johann Strauß Ensembles“ des Konservatoriums Wiener Neustadt Musik von Johann Strauß, Wolfgang Amadeus Mozart und Michael Salamon. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950.

Das Wiener Neustädter Neujahrskonzert wiederum findet am Sonntag, 1. Jänner, um 17 Uhr in der Arena Nova Classic statt und wird vom Symphonischen Orchesterverein „Merkur“ gestaltet. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova Classic unter 02622/373-902 und e-mail kulturamt@wiener-neustadt.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung