29.06.2007 | 18:18

Neues Festival „Loisiarte“ in Langenlois

Weinerlebniswelt Loisium verbindet Kultur und Tourismus

In der Weinerlebniswelt Loisium in Langenlois gibt es im kommenden Jahr mit der „Loisiarte“ ein neues niederösterreichisches Festival, als künstlerischer Leiter konnte Christian Altenburger gewonnen werden. Die Auftaktveranstaltung erfolgt am 23. März 2006, wobei jährlich ein anderer zeitgenössischer Dichter ins Zentrum gestellt wird. Im Jahr 2006 ist dies der russische Komponist Alexander Knaifel. Zusätzlich werden bei der Premiere des viertägigen Festivals Werke von Antonin Dvorak, Ludwig van Beethoven, Maurice Ravel und Robert Schumann sowie Texte von Lew Nikolajewitsch Tolstoj, Gerhard Roth und Ingeborg Bachmann zu hören sein.

Das Weinzentrum Loisium zieht seit September 2003 mit seinen bis zu 900 Jahre alten Kellern, einem barocken Winzerhaus und dem von Steven Holl entworfenen Besucherzentrum Wein-Interessierte aus dem In- und Ausland an. In einem zweiten Schritt wurde im November 2005 mit der Eröffnung des „wine & spa Ressort LOISIUM Hotel“ eine Erweiterung der touristischen Infrastruktur vorgenommen. Mit dem Festival „Loisiarte“ verbindet die Weinerlebniswelt Loisium das Thema Kultur und Tourismus.

Nähere Informationen: www.loisiarte.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung