05.12.2005 | 09:08

Willi Stift lud zu Geburtstag und Firmenjubiläum

Pröll: Ein Unikat mit vielen Facetten

Willi Stift, langjähriger Bürgermeister der Stadt Tulln, lud am Freitagabend anlässlich seines 70. Geburtstages und des 185-jährigen Bestehens seiner Firma „Stift Moden“ zu einer großen Feier auf das Tullner Messegelände. Zu den rund 700 Gratulanten zählten unter anderem auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann.

„Willi Stift ist ein Mensch mit vielen Facetten und doch ein Unikat. Er hat als Politiker und Unternehmer sehr große Leistungen erbracht, die über den normalen Maßstab hinaus reichen“, meinte Pröll in seiner Festansprache. Tulln sei eine Stadt mit einer wunderbaren Lebensqualität, die es zu internationalem Ruf gebracht habe; neben einer Blumen- und Messestadt sei Tulln auch Technopol- und Universitätsstadt, so Pröll.

Sonja Zwazl, die Präsidentin der NÖ Wirtschaftskammer, beschrieb Willi Stift als „streitbaren Funktionär mit Freude an der Arbeit“.

Willi Stift betonte in seiner Dankesrede, dass ihm sein Beruf immer Freude gemacht und er für die Stadt Tulln stets eine Vision gehabt habe. In den nächsten drei Jahren wolle er in der Stadt „alles auf den letzten Stand bringen“. Tulln solle eine Stadt zum Wohnen, Arbeiten und für die Freizeit werden.

Unter den zahlreichen Gästen befanden sich u. a. der ehemalige Bundespräsident Dr. Kurt Waldheim, die Bundesministerinnen Elisabeth Gehrer und Liese Prokop sowie Nationalrat Johann Kurzbauer.

Willi Stift ist seit 1993 Bürgermeister der Stadt Tulln; seit 1973 ist er in der Wirtschaftskammer tätig.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung