01.12.2005 | 15:36

Weitere Suchtberatungsstelle in Bruck an der Leitha

In Bruck an der Leitha werden Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Landesrat Emil Schabl morgen, Freitag, 2. Dezember, eine weitere Suchtberatungsstelle eröffnen.

Die Suchtberatung wird in Niederösterreich von drei Organisationen koordiniert und betrieben - der Psychosozialen Zentren GmbH, der Caritas St. Pölten und dem Anton Proksch-Institut. Neben den bestehenden Suchtberatungsstellen Baden und Lilienfeld wurden vor kurzem auch in Neunkirchen und Horn derartige Einrichtungen eröffnet. Weitere Beratungsstellen sind in Gänserndorf, Wiener Neustadt, Klosterneuburg und Tulln geplant.

Für die Beratung bei Suchtproblemen gibt das Land Niederösterreich 2006 rund 600.000 Euro aus, insgesamt stehen 2,3 Millionen Euro für die Suchtarbeit zur Verfügung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung