25.11.2005 | 09:55

Kunst im öffentlichen Raum in Langenlois

Bohuslav: Künstler schaffen Identität und Identifikation

Das Festival der Gärten findet vom 25. Mai bis 25. Juni 2006 im Kamptal statt. Im Rahmen dieses Projekts hat die Aktion „Kunst im öffentlichen Raum“ auf einem Grundstück des Weinguts Bründlmayer in Langenlois am Käferberg die Skulptur „Ohne Titel 2005“ von Heimo Zobernig aufgestellt. Weiters entwickelte in diesem Zusammenhang der international anerkannte Künstler Lois Weinberger in einem Atelier in Gars am Kamp ein Landschaftskunstkonzept. Zusätzlich haben die beiden Künstlerinnen Irene und Christine Hohenbüchler im Therapiegarten des Psychosozialen Zentrums im Schloss Schiltern gemeinsam mit den Bewohnern ein funktionales Kunstprojekt erarbeitet.

Für Landesrätin Dr. Petra Bohuslav hat das Kamptal verschiedenste Künstler über Generationen hindurch inspiriert, wodurch „Identität und Identifikation“ geschaffen wurden. Die im Rahmen des Festivals der Kamptalgärten 2006 errichteten Kunstwerke seien „Mutmacher und Wegweiser“ für die nächsten Generationen. Kunst müsse immer aufregen, zur Diskussion herausfordern und könne nicht allen gefallen, so Bohuslav.

Die NÖ Landesregierung hat kürzlich beschlossen, dem Verein „Weltklasse! Kunst&Wein, Kunstwege im Kamptal“ für das Projekt „Festival der Gärten“ im Kamptal 2006 eine Förderung in der Höhe von 150.000 Euro zu gewähren. Insgesamt ist das Vorhaben mit 251.300 Euro veranschlagt.

Nähere Informationen: Abteilung Kultur und Wissenschaft beim Amt der NÖ Landesregierung, Mag. Katrina Petter, Telefon 02742/9005-13504.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung