24.11.2005 | 15:54

Neue Ampelanlage in Traisen geht morgen in Betrieb

Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer

In Traisen (Bezirk Lilienfeld) nimmt Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer morgen, Freitag, 25. November, um 15 Uhr an der Kreuzung Landesstraße B 20 mit der L 5218 eine neue Verkehrslichtsignalanlage in Betrieb. Die moderne Ampel hält den Verkehr auf der B 20 nur dann an, wenn die neuartigen Straßen-Bodensonden Fahrzeuge auf der L 5218 registrieren bzw. Fußgänger die Drucktasten betätigen, um den Schutzweg zu queren. Zusätzlich gibt es eine von Sensoren gesteuerte maximale Grünzeitverlängerung von 15 Sekunden.

Die Arbeiten wurden in einer Bauzeit von sechs Wochen ausgeführt. Die Kosten in der Höhe von 70.000 Euro werden zur Gänze vom Land getragen.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung