08.11.2005 | 09:52

„Kamingespräche“ im „Haus der Regionen“

Sensibilisierung und Verständnis für kulturelle Phänomene

Im „Haus der Regionen – Volkskultur Europa“ in Krems-Stein wurde vor kurzem eine Symposienreihe mit dem Titel „Kamingespräche“ gestartet. In diesem Rahmen sollen in den kommenden Monaten wissenschaftlich ausgerichtete Diskussionsrunden abgehalten werden, die sich mit der Pflege von Traditionen und ihrem Verhältnis zu den Innovationen der Moderne auseinandersetzen. Die Diskussionsveranstaltungen finden jeden zweiten Mittwoch im Monat statt; die nächste Runde wird morgen, Mittwoch, 9. November, abgehalten.

Zentrales Anliegen des neu eingerichteten Forums ist die Thematisierung der „Kultur des Selbstverständlichen“. In diesem Sinne stehen „Alltagssituationen“ bzw. Themen wie etwa Essen, Trinken, Arbeit oder auch Religion im Mittelpunkt der einzelnen Runden. Die Auswahl der DiskutantInnen soll auch die unterschiedlichen Bereiche des gesellschaftlichen Lebens widerspiegeln. Mit diesen Kamingesprächen will man eine Sensibilisierung für kulturelle Phänomene erreichen und das Verständnis für Kultur des jeweiligen Eigenen und Fremden fördern. Es soll auch eine Auseinandersetzung mit eigenen Vorurteilen sowie das Hinterfragen ethnischer oder nationaler Dominanzen ermöglicht werden.

Bei der morgigen Diskussionsrunde steht das Thema „Vergessen und Erinnern“ im Mittelpunkt, am 14. Dezember widmet man sich dem Themenschwerpunkt „Volkskunst trifft Kunst“ und am 11. Jänner 2006 trägt das Kamingespräch den Titel „Volk trifft Nation“. Bei dieser Diskussionsrunde wird auch Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner teilnehmen.

Nach einer Pause im Februar stehen weitere Kamingespräche am 8. März, 12. April, 10. Mai und 14. Juni 2006 auf dem Programm. Bei diesen Veranstaltungen geht es um die Themen „Region trifft Stadt“, „Landwirtschaft trifft Wirtschaft“, „Essen trifft Trinken“ und „Bild trifft Text“. Die Diskussionsrunden beginnen jeweils um 18 Uhr; wenige Tage nach ihrer Abhaltung werden Zusammenschnitte der Gespräche jeweils zwischen 21 und 22 Uhr auf Radio Niederösterreich ausgestrahlt.

Nähere Informationen: Haus der Regionen – Volkskultur Europa, 3504 Krems-Stein, Donaulände 56, Telefon 02732/850 15, e-mail office@volkskultureuropa.org, www.volkskultureuropa.org.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung