07.11.2005 | 12:18

Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen und mehr

Von „Barfuss im Park“ bis zur NÖ Landesbuchwoche in Tulln

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach wird am Mittwoch, 9. November, Neil Simons Komödie „Barfuss im Park" (Regie: Viktoria Schubert) wieder aufgenommen; Beginn ist um 19.30 Uhr. Folgetermine: 10., 12., 16., 17., 18. und 19. November jeweils um 19.30 Uhr sowie 20. November um 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.

Im Theater Forum Schwechat bringt das traditionelle Gastspiel der „Brennesseln“ heuer am Mittwoch, 9. November, um 20 Uhr ein „Best of"-Programm unter dem Titel „In Spottes Namen“. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail theater@forumschwechat.com und www.forumschwechat.com.

Das Unabhängige Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein lädt am Donnerstag, 10. November, um 20 Uhr bei freiem Eintritt zur Präsentation des zweiten Teiles der „Anthologie Top 22“. Der Band umfasst jene internationalen AutorInnen, die zwischen Mai 2003 und Juli 2005 im SchriftstellerInnen-Atelier des ULNOE zu Gast waren; es lesen Urs Berner, Marián Hatala und Dušan Šarotar. Nähere Informationen beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.ulnoe.at.

Im Stadttheater Wiener Neustadt gastiert am Donnerstag, 10. November, um 19.30 Uhr die Operettenbühne Wien / Heinz Hellberg mit Willners und Reicherts „Das Dreimäderlhaus“ nach der Musik von Franz Schubert. Am Freitag, 11. November, gibt es ebenfalls um 19.30 Uhr eine weitere Vorstellung. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

In der Bühne im Hof in St. Pölten sind am Donnerstag, 10. November, um 20 Uhr Karlheinz Hackl und Heinz Marecek mit ihrer Doppelconference „Was lachen Sie?“ zu Gast. Am Freitag, 11. November, folgt ebenfalls um 20 Uhr eine konzertante Lesung von Eva Enslers „The Vagina Monologues“ mit Sonja Kirchberger, Marianne Mendt und Julia Stemberger. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, startet das „TAM-Basilisk-Kabarett-Festival 2005“ am Donnerstag, 10. November, um 20 Uhr mit dem Waldviertler Kabarettisten Gerald Muthsam und seinem Programm „Von oben nach unten - Ein Waldviertler zieht in die Welt“. Am Samstag, 12. November, folgt ebenfalls um 20 Uhr Fredi Jirkals zweites Kabarettprogramm „Kinderwunsch“. Am Sonntag, 13. November, hat dann um 17 Uhr „Ein Abend mit Szenen von Ephraim Kishon“ Premiere. Wiederholt wird die Hommage an den großen Satiriker und Humoristen am 14. und 16. November um 20 Uhr bzw. 20. November um 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ist am Freitag, 11. November, um 19.30 Uhr Patrick Süßkinds einaktiger Monolog „Der Kontrabass“ zu sehen; unter der Regie von Andreas Bauer spielt Johannes Lang. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Ebenfalls am Freitag, 11. November, liest Peter Simonischek, musikalisch begleitet von Benjamin Schmid und Madoka Inui, um 20 Uhr im Congress Casino Baden in „Gekrönte Mörder. Sigmund Freud und Shakespeares Könige“ Auszüge aus „Richard III.“, „Macbeth“ und Freud-Texten. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444 und e-mail tickets.ccb@casinos.at.

In der „Kulturmü´µ“ in Hollabrunn spielt Heinz Hofbauer am Freitag, 11. November, um 20 Uhr sein Kabarettprogramm „Hofbauer2 – Endlich Erster!“. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ“ Hollabrunn unter e-mail mehl@kulturmue.at und www.kulturmue.at.

Im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten hat am Freitag, 11. November, um 19.30 Uhr „Liebesg’schichten und Heiratssachen. Wege zum Glück mit musikalischer Begleitung“ von Elizabeth T. Spira Premiere (Regie: Roman Kummer). Wiederholt wird das Gastspiel einer Produktion des Vereins „O-TON“ am Samstag, 12. November, ebenfalls um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-55, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

Im Festspielhaus St. Pölten gastieren am Freitag, 11., und Samstag, 12. November, „Les Ballets de Monte Carlo“ mit ihrer Erfolgsproduktion „Cendrillon“ („Cinderella"), die Choreografie zur Musik von Sergej Prokofjew stammt von Jean-Christophe Maillot, Choreograf und künstlerischer Leiter der Kompanie. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Das Theater am Steg in Baden präsentiert am Samstag, 12. November, um 15 Uhr mit „Filipp Frosch und das Geheimnis des Wassers“ eine „Geschichte mit viel Musik für Menschen ab 5 Jahren“ (Erzähler und Idee: Marko Simsa). Nähere Informationen und Karten beim Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Kindertheater gibt es am Samstag, 12. November, auch in Klosterneuburg: Das Puppentheater „HeLo“ spielt um 11 Uhr im Pfarrheim Schiefergarten für Kinder ab drei Jahren „Es war einmal ein Schleier“. Folgetermine: Sonntag, 13. November, um 11 Uhr und Dienstag, 15. November, um 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212 und e-mail kultur@stift-klosterneuburg.at.

Im Festsaal der Arbeiterkammer Baden bringt die Theatergruppe Hirtenberg am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr „Arsen und Spitzenhäubchen“ zur Aufführung; der Reinerlös kommt Kindern mit Behinderung zugute. Nähere Informationen und Karten beim Veranstalter, dem Verein „No Problem Baden“, unter 02252/223 51 und 0699/12 12 83 33.

Ebenfalls in Baden lädt Gertraud Klemm am Sonntag, 13. November, um 10 Uhr zur Lesung „Nicht ganz stubenrein" in die Gastwirtschaft Edelsberger. Im Rahmen eines Frühstücks liest die Badener Autorin dabei aus ihren Kurzgeschichten. Nähere Informationen und Karten bei der Gastwirtschaft Edelsberger unter 02252/20 94 54 und www.edelsberger.at.

Schließlich findet in den Räumlichkeiten des Stadtmuseums Tulln noch bis Samstag, 12. November, die NÖ Landesbuchwoche statt. Nähere Informationen beim Franz Müllner Medien-Veranstaltungen-Management unter 0699/11 35 11 66.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung