03.11.2005 | 13:38

Erfolgreiche Bilanz für „Natur im Garten“ 2005

Sobotka: Bekannteste Umweltinitiative des Landes

Im Rahmen einer Pressekonferenz in St. Pölten zog heute Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka Bilanz über die Aktion „Natur im Garten“ im Jahr 2005. Dabei wurde auch ein Ausblick auf das Jahr 2006 geboten. Für Sobotka hat die im Jahr 1999 ins Leben gerufene Initiative „Natur im Garten“ die „ökologische Gartenbewirtschaftung verstärkt ins Rampenlicht gebracht“. Für über 330.000 Gartenbesitzer in Niederösterreich sei der Garten ein wahres Schmuckstück für sich selbst und die ganze Familie, wo man Erholung finden und neue Kraft tanken könne. Gleichzeitig stünden die Gärten für Gesundheit, Lebensfreude und mehr Lebensqualität.

Erfreut zeigte sich Sobotka auch über den hohen Bekanntheitsgrad der Aktion. Das sei auf das umfangreiche Beratungsangebot und die zahlreichen informativen Broschüren und Publikationen zurückzuführen. So konnte etwas das „Gartentelefon“ als Hotline für alle Fragen zum Thema Garten heuer 23.000 Mal Ratsuchenden Hilfe bieten. Zudem wurde der „Naturgarten-Ratgeber“ erweitert und 81.000 niederösterreichischen Gartenfreunden zugeschickt. Die Zahl der 2005 vor Ort durchgeführten „Gartenberatungen“ belief sich auf 2.125. Weiters können Interessierte in mittlerweile bereits 78 Schaugärten naturnahe Gartenlösungen besichtigen.

Im kommenden Jahr soll die Aktion „Natur im Garten“ unter dem Motto „Neuer Garten – Neue Ideen! Mit gutem Grund naturnah “ stehen. „Ziel des neuen Schwerpunktes ist es, Häuslbauer daran zu erinnern, schon bei den Planungsarbeiten den künftigen Garten einzubeziehen“, betonte Sobotka. Zudem werde Niederösterreich 2006 das „Festival der Gärten“ im Kamptal abhalten und 2008 die erste Landesgartenschau in Tulln und Grafenegg durchführen.

Im Zuge der NÖ Landesgartenschau 2008 entsteht auf einem 45 Hektar großen Areal in Tulln zwischen dem Messegelände und der Donau ein Garten-Kompetenzzentrum mit Themengärten.

Weitere Informationen: Büro Landesrat Sobotka, Christian Rädler, Telefon 02742/9005-12319, bzw. Gartentelefon 02742/743 33, www.naturimgarten.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung