02.11.2005 | 09:47

Neues Kursprogramm des Bildungszentrums Warth

Breites Angebot in Sachen Weiterbildung

Das kürzlich erschienene Kursprogramm der Fachschule Warth umfasst wieder ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten rund um die Rinderzucht, den Pflanzenbau, die Landtechnik, die Imkerei sowie die Fleisch- und Milchverarbeitung. Um möglichst praxisbezogen arbeiten zu können, werden Kurse für Schweine- und Rinderzerlegung nur in Kleingruppen unterrichtet. Weiters gibt es wieder spezielle Sprach-, EDV-, Solar- und Obstbaukurse, die sich bereits im Vorjahr bewährt haben. Auch heuer werden die Facharbeiter- und Meisterkurse am Abend abgehalten, um Berufstätigen die Weiterbildung zu ermöglichen.

Über 2.000 Kursteilnehmer nutzen jährlich das Weiterbildungsangebot in Warth. Verschiedene Kurse führen den Vermerk „EU-Förderung möglich“. Dies sind Seminare, die mit Mitteln der EU, des Bundes und des Landes gefördert werden. Es gibt auch die Möglichkeit, bei der Arbeiterkammer bzw. Landarbeiterkammer um zusätzliche finanzielle Unterstützung anzusuchen.

Nähere Informationen und Bestellung: Bildungszentrum Warth, Telefon 02629/2222-0, www.lfs-warth.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung