24.10.2005 | 10:48

Nationalfeiertag im Museum Carnuntinum

Götter, Kulte und Mysterien am 26. Oktober

Im Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg erwacht pünktlich zum Erscheinungstermin des neuen Asterix-Bandes am Nationalfeiertag, Mittwoch, 26. Oktober, „der römische Götterhimmel zum Leben“. Die geführten Programme eröffnen dabei anhand von einzigartigen Exponaten ein ganzheitliches Panorama der Glaubenswelt im antiken Carnuntum.

Der Bogen der für die ganze Familie spannenden und lebendigen Erzählungen spannt sich vom römischen Götterhimmel mit Jupiter, Juno, Minerva u. a. bis hin zu einfachen Hausgöttern. Besonderes Augenmerk wird auch auf die abseits des Staatskultes blühende Vielzahl weiterer Kulte gelegt: Im weltoffenen Klima von Carnuntum als Roms Donaumetropole und internationales Handelszentrum erfreuten sich vor allem die orientalischen Kulte, allen voran der Mithraskult, besonderer Beliebtheit.

Geöffnet hat das Museum Carnuntinum von 10 bis 17 Uhr; Führungszeiten um 10, 11.30, 14 und 15.30 Uhr. Nähere Informationen beim Archäologischen Park Carnuntum unter 02163/3377-0, e-mail info@carnuntum.co.at und www.carnuntum.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung