20.10.2005 | 10:10

St. Peter: Rund 120 Kilometer Wanderwege neu gestaltet

Die Sektion St. Peter in der Au des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV) hat in Eigenregie die 120 Kilometer langen Wanderwege rund um die Marktgemeinde neu gestaltet und mit gelben Wegweisern markiert – auch im Hinblick auf die Landesausstellung 2007.

Rund 360 Stunden hat diese Sektion im Bezirk Amstetten in ihrer Freizeit für die Revitalisierung der Wanderwege aufgebracht. Zentraler Ausgangspunkt der Wege ist der Marktplatz in St. Peter in der Au. Zudem wurden beim Bahnhof St. Peter-Seitenstetten und der Haltestelle St. Johann-Weistrach weitere Ausgangspunkte geschaffen. Das Projekt wurde zu 50 Prozent vom Land Niederösterreich, weiters von den Gemeinden der Kleinregion „Herz des Mostviertels“, durch die Sektion St. Peter in der Au und durch den Hauptverband des ÖAV finanziert. Die Kosten betrugen 10.268 Euro, dazu kamen noch Vorarbeiten wie Begehungen oder Entwürfe, die weitere 2.000 Euro kosteten.

Weitere Informationen: Regionalmanagement Mostviertel, 3300 Amstetten, Gießhübl 7, Telefon 07472/681 00, e-mail regionalmanagement@mostviertel.at, www.mostviertel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung