20.10.2005 | 09:59

Lärmschutzwand für Gramatneusiedl

LR Mikl-Leitner setzt heute Spatenstich

Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner nimmt heute Nachmittag am Bahnhof von Gramatneusiedl (Bezirk Wien-Umgebung) den Spatenstich für eine Lärmschutzwand vor, die hier in den kommenden Monaten errichtet werden soll.

Die Lärmschutzwand wird im Rahmen des Lärmschutz-Programms der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) errichtet, das Projekt wird auch vom Land Niederösterreich unterstützt. Die Lärmschutzwand wird eine Länge von rund 1,2 Kilometern haben und soll bis April 2006 fertig gestellt sein.

In die Realisierung des Projekts werden rund 750.000 Euro investiert. 50 Prozent der Kosten werden von der ÖBB-Infrastruktur Bau AG getragen, 30 Prozent vom Land Niederösterreich und 20 Prozent von der Marktgemeinde Gramatneusiedl.

Nähere Informationen: ÖBB, Mag. Johann Rankl, Telefon 02742/930 00-3527, e-mail johann.rankl@pv.oebb.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung