17.10.2005 | 10:10

Ökomanagement Klimapreis ausgeschrieben

Einreichfrist endet am 15. März 2006

Das Land Niederösterreich hat in Kooperation mit der NÖ Wirtschaftskammer den „Ökomanagement Klimapreis 2005“ ausgeschrieben. An diesem können alle niederösterreichischen Unternehmen teilnehmen, die klimarelevante Maßnahmen umsetzen und dadurch im Jahr 2005 zur Treibhausgas-Reduktion beitragen. Die Einreichung der innovativen Ideen, Konzepte, Entwicklungen oder Produkte erfolgt in den Kategorien Produktion, Raumwärme und Mobilität. Eine prominent besetzte Jury wird aus den Einsendungen die Preisträger ermitteln. Die Sieger erhalten Geldpreise von je 3.000 Euro. Die Einreichfrist endet am 15. März 2006. Die Teilnahmeunterlagen stehen auf www.oekomanagement.at/klimapreis zum Download zur Verfügung.

Ziel des Bewerbes ist es, einen landesweiten kontinuierlichen Verbesserungsprozess einzuleiten, der nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit die natürlichen Ressourcen schont. Weiters sollen niederösterreichische Betriebe ein Umweltmanagementsystem aufbauen, um Abfälle und Emissionen zu senken sowie den Einsatz von Energie effizienter zu gestalten.

„Was die Umweltpolitik betrifft, gehört Niederösterreich zu den führenden Regionen in Europa“, hält dazu Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank fest. Ein Schwerpunkt des Wettbewerbes sei es, die Klimaschutzaktivitäten niederösterreichischer Betriebe über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Nähere Informationen: Ökomanagement Niederösterreich, Telefon 02742/9005-19090.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung