06.10.2005 | 14:23

Nastl und Trummer bringen Prosa, Lyrik und schräge Lieder

Schauplatz ist die „Alte Schmiede“ im Naturpark Kamptal

In der „Alten Schmiede“ in der Marktgemeinde Schönberg am Kamp (Bezirk Krems), dem Zentrum des Naturparks Kamptal-Schönberg, präsentieren morgen, Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr Andreas Nastl und Norbert Trummer Prosa, Lyrik und schräge Lieder.

Nastl liest heimatkritische Gedichte und Auszüge aus dem autobiografischen Roman „Wie kommt Kuhscheiße aufs Dach? Episoden aus einer Jugend mit Querschnittlähmung“. Der Roman wurde übrigens mit dem Anerkennungspreis für Literatur 2004 des Landes Niederösterreich ausgezeichnet. Trummer spielt und singt schräge Lieder aus seiner CD „An der schönen, greenen, blauen Donau“, auf der er Gedichte Franzobels sowie fünf eigene Texte vertonte. Der südsteirische Akzent Trummers gibt den Liedern noch eine spezielle Note.

Die „Alte Schmiede“ ist nicht nur das Veranstaltungszentrum des Naturparks Kamptal-Schönberg, sondern sie beherbergt auch das Kamptaler Sommerfrischemuseum, eine historische, komplett eingerichtete Schmiedewerkstatt und eine Vinothek.

Weitere Informationen: „Alte Schmiede“, 3562 Schönberg, Hauptstraße 36, Telefon 02733/764 76, e-mail alteschmiede@schoenberg.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung