05.10.2005 | 11:24

Kunst Raum NÖ öffnet im Palais Niederösterreich

Bohuslav: Zeitgenössischer Kunst Tribut zollen

Mit der Ausstellung „Profiler“ öffnet morgen, Donnerstag, 6. Oktober, im Palais Niederösterreich in Wien 1, Herrengasse 13, der Kunst Raum Niederösterreich seine Tore. Niederösterreich sei ein Kunstraum und schaffe Kunstraum, sagte dazu Landesrätin Dr. Petra Bohuslav heute bei einer Pressekonferenz im Kunst Raum. In unmittelbarer Nähe, wo vor 20 Jahren die Blau-Gelbe Galerie ihren Betrieb aufgenommen hatte, soll nun der zeitgenössischen Kunst Tribut gezollt werden. Die in die NÖ Kulturwirtschaft eingebettete Einrichtung soll jungen niederösterreichischen KünstlerInnen eine Produktions- bzw. Präsentationsmöglichkeit bieten und als Ort der Inspiration sowie experimentellen Auseinandersetzung dienen. In Kooperation mit anderen Bundesländern sei auch ein österreichweiter Kulturaustausch geplant. Als Ort der Begegnung soll eine Info-Lounge in- und ausländischen Gästen zur Verfügung stehen, so Bohuslav.

Die künstlerische Leiterin, Christiane Krejs, betonte, der Kunst Raum Niederösterreich mit einer Netto-Ausstellungsfläche von 300 Quadratmetern sei keine kommerzielle Galerie. Ohne Verkaufsdruck würde hier in jährlich sieben Einzel- und Gruppenausstellungen zeitgenössische Kunst in verschiedensten Medien unter jeweils einem Motto präsentiert. Die jungen KünstlerInnen würden bei PR, Produktion der Kataloge, Wirtschaftskontakten etc. unterstützt, die Gruppenausstellungen sollen auch im Ausland gezeigt werden. Über die reine Ausstellungstätigkeit hinaus wird es an einem Donnerstag im Monat eine Lounge mit speziellen Veranstaltungen geben.

Nach der Ausstellung „Profiler“ (bis 26. November) mit den KünstlerInnen Judith Fegerl, Nikolaus Gansterer, Jochen Höller, Siggi Hofer, Anna Jermolaeva, Stephan Lugbauer und Élise Mougin folgen „Arreté – über die Neutralisierung der Zeit in der Kunst“ (2. Dezember 2005 bis 14. Jänner 2006) und eine Retrospektive von Kerstin Chmelka (20. Jänner bis 18. Februar 2006). Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 19 Uhr, Donnerstag von 11 bis 20 Uhr und Samstag von 11 bis 15 Uhr).

Nähere Informationen beim Kunst Raum Niederösterreich unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und www.kunstraum.net.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung