03.10.2005 | 11:03

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von „Metamorphosen“ bis „Aufg’mascherlt“

Unter dem Titel „Metamorphosen I und II“ zeigt Bernhard Michal, Mitarbeiter der Presseabteilung der NÖ Landwirtschaftskammer, im Foyer des NÖ Landhauses in St. Pölten Fotoarbeiten. Die Eröffnung wird am Dienstag, 4. Oktober, um 17.30 Uhr von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank vorgenommen; Ausstellungsdauer: bis 14. Oktober. Nähere Informationen bei der NÖ Landwirtschaftskammer unter 02742/259-9301.

In der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten sind zwei neue Ausstellungen zu sehen: Am Donnerstag, 6. Oktober, wird um 18.30 Uhr die Schau „Wein – Exlibris“ mit Arbeiten der Exlibris-Künstler Karl F. Stock und Ottmar Premstaller eröffnet; Ausstellungsdauer: bis 21. Oktober. Ab Dienstag, 11. Oktober (Eröffnung: 19 Uhr), macht die NöArt-Ausstellung „Skulpturen“ mit Werken von Bruno Gironcoli, Alfred Hrdlicka, Herbert Flois und Ben Siegel Station in der NÖ Landesbibliothek; Ausstellungsdauer: bis 20. Oktober. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285 bzw. für „Skulpturen“ auch bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 6. Oktober, lädt der Kunstförderungsverein Stockerau um 19.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Kunst 2005“ ins Belvedereschlössl Stockerau. Gezeigt werden Arbeiten von insgesamt 38 KünstlerInnen. Ausstellungstage: 8., 9., 15. und 16. Oktober jeweils Samstag von 15 bis 18.30 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/676 89.

Im Rahmen des Badener Malkreises findet am Donnerstag, 6. Oktober, um 19 Uhr im Cafe Doblhoffpark die Vernissage zur Ausstellung „Das Bild der Rose“ nach dem Aquarell-Workshop „Rosen Malen“ mit Andrijana Stefanic statt; Ausstellungsdauer: bis 31. Oktober. Am Dienstag, 11. Oktober, lädt die Künstlervereinigung Aspekt um 19 Uhr zur Eröffnung der Schau „Auslese IV“ in die „Galerie im Turm“ in der Bezirkshauptmannschaft Baden. Ausstellungsdauer: bis 26. Oktober; Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 15 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Baden unter 02252/868 00-230.

Die Hauptschule von Kirchschlag in der Buckligen Welt ist die nächste Station der NöArt-Ausstellung „Herzenschrei. Das Kind im Blick der Künste. Österreich & Ungarn 1900 – 2005“. Eröffnet wird am Donnerstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr; zu sehen sind über 100 Bilder, Skulpturen und Fotografien bis 30. Oktober. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Die NöArt-Ausstellung „Skulpturen“ mit Werken von Bruno Gironcoli, Alfred Hrdlicka, Herbert Flois und Ben Siegel wird parallel zur NÖ Landesbibliothek auch im Schüttkasten von Allentsteig gezeigt. Eröffnung: Freitag, 7. Oktober, um 19 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 16. Oktober. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

„Künstlergenerationen“ nennt sich eine Ausstellung des NÖ Dokumentationszentrums für Moderne Kunst mit Arbeiten von insgesamt zehn KünstlerInnen im Karmeliterhof St. Pölten. Eröffnung: Freitag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 12. November. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst unter 02742/35 33 36, e-mail noedok@aon.at, www.noedok.at und www.kunstnet.at/noedok.

In der Pfarrkirche Oberleis wird vom 8. bis 29. Oktober das Projekt „KUNSTmesse. Zeitgenössische Kunst im sakralen Raum“ mit Arbeiten des Garser Künstlers Savio fortgesetzt. Eröffnet wird am Samstag, 8. Oktober, um 17 Uhr im Rahmen der Vorabendmesse; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 20 Uhr. Nähere Informationen beim Geistlichen Zentrum Oberleis unter 02576/802 44 und e-mail oberleis@jugendstelle.at.

Das Museum der Stadt Waidhofen an der Ybbs zeigt in der Rathausgalerie anlässlich des Festivals „Projekt Natur“ die Ausstellung „forma corporis“ mit Arbeiten von zehn international tätigen Bildhauerinnen. Eröffnet wird am Sonntag, 9. Oktober, um 18 Uhr mit der Veranstaltung „Natur- und Kunsttöne“. Ausstellungsdauer: bis 30. Oktober; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei „raumimpuls“ Waidhofen an der Ybbs unter 07442/536 11 und www.raumimpuls.at.

Ebenfalls ab Sonntag, 9. Oktober, ist in der Galerie Pendel in Waidhofen an der Ybbs die Installation „Aufg´mascherlt“ von Ingrid Gaier zu sehen. Gezeigt wird die Ausstellung der Künstlerin, die in der Modeschule Hetzendorf an der Abteilung für Siebdruck unterrichtet, bis 30. Oktober. Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie Pendel unter 07442/536 11 und www.kulturpendel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung