30.09.2005 | 10:39

Wein & Spa Resort Loisium Hotel öffnet am 1. Oktober

Ölzant-Skulptur erinnert an das Kamp-Hochwasser 2002

Morgen, Samstag, 1. Oktober, wird in Langenlois das Wein & Spa Resort Loisium Hotel eröffnet. Als Teil der Weinattraktion Loisium mit ihrem Erlebniskeller, dem barocken Winzerhaus und dem ebenfalls vom amerikanischen Architekten Steven Holl geplanten Besucherzentrum soll das Life Style Hotel eine Kombination von internationaler Architektur, Wein und individuellem Wellness-Angebot bieten.

Die 82 Hotelzimmer, die über einem fast zur Gänze aus Glas bestehenden, sieben Meter hohen Erdgeschoss schweben, bieten einen außergewöhnlichen Blick über die Weingärten des Kamptals. Neben Restaurant, Bibliothek, Bar etc. steht auch ein „Aveda-Spa“-Bereich mit 12 Behandlungsräumen, drei Saunas, einem Dampfbad und einem Outdoor-Sportpool zur Verfügung.

Eine besondere Skulptur wird in den nächsten Tagen in unmittelbarer Umgebung des Besucherzentrums aufgestellt: Aus Abbruchgut nach dem Kamptal-Hochwasser 2002 hat Prof. Franz Xaver Ölzant die aus Granitblöcken bestehende Landschaftsskulptur „Kellergasse" geschaffen. Die monumentale Skulptur inmitten der Weingärten wird am 22. Oktober von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka offiziell eröffnet. Damit beginnt auch ein Veranstaltungsreigen im Rahmen des „Festivals der Gärten Kamptal 2006", der im Frühjahr 2006 seinen Höhepunkt erfahren wird.

Nähere Informationen bei der Loisium Hotel Betriebs GmbH & Co. KG unter 02734/771 00-100, e-mail hotel@loisium.at und www.loisiumhotel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung