27.09.2005 | 09:46

Partielle Sonnenfinsternis am Montag, 3. Oktober

„ANTARES“ bietet drei Beobachtungspunkte in NÖ

Der 3. Oktober bietet als besonderen astronomischen Höhepunkt eine partielle Sonnenfinsternis: Am Montag werden von 10 bis 12.36 Uhr rund 45 Prozent der Sonne vom Mond abgedunkelt.

Der Verein „ANTARES - NÖ Amateurastronomen“ bietet zu diesem Termin kostenlos Führungen an, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu bieten, die Sonne gefahrlos zu beobachten, und zwar in der Volkssternwarte bei Michelbach (Bezirk St. Pölten), im Landhausviertel in St. Pölten und in Krems an der Donau am Dynea-Parkplatz (ehemals Krems-Chemie).

Der Verein verwendet Spezialfilter, die nur ein Hunderttausendstel des Sonnenlichts durchlassen. Man sollte nämlich niemals mit freiem Auge, mit Fernglas oder Teleskop ungeschützt die Sonne beobachten.

Weitere Informationen: www.noe-sternwarte.at,Telefon 0676/571 19 24.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung