22.09.2005 | 14:21

Eröffnung des Pflegeheims Schloss Pöchlarn

Bohuslav: Ausgewogenes Versorgungsnetz an Pflegeplätzen in NÖ

Mitte 2003 wurde der Grundstein für die Errichtung des Pflegeheims im Schloss Pöchlarn (Bezirk Melk) gelegt. Heute, Donnerstag, 22. September, nimmt Landesrätin Dr. Petra Bohuslav die Eröffnung des Heims vor. „Wir verfügen heute in Niederösterreich über ein regional ausgewogenes Versorgungsnetz an Pflegeplätzen. Die niederösterreichischen Heime haben sich von ursprünglichen Wohnheimen zu modernen Dienstleistungsunternehmen mit einem Schwerpunkt auf den Pflegeangeboten entwickelt. Zudem sind unsere Heime heute auch Stätten der Kommunikation und der Begegnung. Das offene Heim im Sinne eines „Daheims“ wird in Niederösterreich tagtäglich gelebt“, meinte Bohuslav.

Das neue Heim, das 105 Betten beherbergt, ist im so genannten Zubau „Nord“ untergebracht, im Altbestand des Schlosses Pöchlarn befinden sich der Eingangs- und Küchenbereich des Heims. 70 der Betten sind als Vertragsbetten für das Land Niederösterreich reserviert.

Die Gesamtkosten für die Errichtung des Pflegeheims Schloss Pöchlarn beliefen sich auf rund 11 Millionen Euro. Das Land Niederösterreich stellte für die Realisierung Fördermittel in der Höhe von rund 1.350.600 Euro zur Verfügung.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Florian Aigner, Telefon 02742/9005-12199, e-mail florian.aigner@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung