16.09.2005 | 10:10

„Waldviertler Medientage“ in Raabs an der Thaya

Ort der Begegnung für mitteleuropäische JournalistInnen

Bereits zum dritten Mal finden am 22. und 23. September die „Waldviertler Medientage“ in Raabs an der Thaya (Bezirk Waidhofen an der Thaya) statt.

Die „Waldviertler Medientage“ stehen in diesem Jahr unter dem Titel „Nach der Erweiterung – Perspektiven für die Medienarbeit“. Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner wird am 22. September die Eröffnungsrede halten. Danach steht ein Kamingespräch zum Thema „Nach der Erweiterung: Neues Europa oder alte Barrieren?“ auf dem Programm. Fortgesetzt wird die Veranstaltung tags darauf. Dabei stehen die Fragen „Warum gibt es keine mitteleuropäischen Leitmedien?“, „Wie kann die grenzüberschreitende Kommunikation verbessert werden?“ und „Wie kommt der Nachbar in den Medien vor?“ im Mittelpunkt.

Die Referenten sind u. a. Prof. Gerald Freihofner vom Friedrich Funder Institut für Publizistik, Medienforschung und Journalistenausbildung, Michael Frank von der Süddeutschen Zeitung, Armin Thurnher von der Wiener Stadtzeitung „Der Falter“ und Harald Schermann von der Medienakademie Eisenstadt.

Die „Waldviertler Medientage“, eine Kooperation der Waldviertel Akademie, der NÖ Landesakademie und des Friedrich-Funder-Instituts, sollen ein Ort des gegenseitigen Gedankenaustausches zwischen JournalistInnen aus Österreich, der Slowakei, Tschechien und Ungarn sein und auch der Netzwerkbildung dienen.

Nähere Informationen: Waldviertel Akademie, Telefon 02842/537 37, e-mail waldviertel.akademie@wvnet.at, www.waldviertelakademie.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung