14.09.2005 | 10:43

Mit der Höllentalbahn von Payerbach nach Hirschwang

„Inspectionsfahrt“ mit „Seiner k. u. k. Majestät“

Die „electrische Localbahn“ zwischen Payerbach und Hirschwang, die Höllentalbahn, lädt am Samstag, 17. September, zu einer „Inspectionsfahrt“ nebst einer „Besichtigung der Räumlichkeiten in der Remise“ unter der „Allerhöchsten Anwesenheit Seiner k. u. k. Majestät“ ein. Dabei wird Siegfried Popp aus Reichenau Kaiser Franz Josef I. darstellen.

Um 14 Uhr treffen die Gäste bei der Remise in Hirschwang ein, wo eine Führung veranstaltet wird. Um 14.30 Uhr folgt die Abfahrt des schmalspurigen, elektrisch getriebenen Zuges nach Payerbach, um 15.30 Uhr die Ankunft in Payerbach. Um 16 Uhr fährt der Zug wieder nach Hirschwang ab, um 17 Uhr endet die Fahrt mit der Ankunft in Hirschwang.

Die Höllentalbahn verkehrt auf einer 4,9 Kilometer langen Strecke von Payerbach über Artzberg, Kurhaus, Reichenau und Haaberg nach Hirschwang. Die Fahrpläne sind unter www.erlebnisbahn.at/hoellentalbahn erhältlich.

Weitere Informationen: Ing. Wolfgang Thier, Geschäftsführer der Höllentalbahn-Projekt Ges. m. b. H., Telefon 0664/627 85 00.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung