12.09.2005 | 13:35

27. PuppenTHEATERtage in Mistelbach

Festival-Titel „Aus dem Rahmen gefallen“

Die 27. Internationalen PuppenTHEATERtage vom 25. bis 30. Oktober in Mistelbach widmen sich heuer ungewöhnlichen Aufführungen, gaben heute Montag Intendant Dr. Olaf Bernstengel und Bürgermeister Ing. Christian Resch in einer Pressekonferenz in Wien bekannt. Der Titel dieses Festival-Jahrganges lautet nämlich „Aus dem Rahmen gefallen“. In mehr als 70 Vorstellungen befassen sich 38 Bühnen aus 17 Ländern in unterschiedlichster Art mit diesem Thema. Auch Stars der internationalen Szene werden den Spielplan mit schwarzem Humor mitgestalten. Bei dem Festival werden erstmals auch Puppentheater aus Norwegen, Brasilien, Tunesien und Kenia engagiert.

Am zweiten Festivaltag, dem Nationalfeiertag, findet die „Mistelbacher Kasperliade“ statt: Puppenspieler aus Norwegen, den USA, Kenia, Brasilien, Deutschland, den Niederlanden, Spanien und aus Österreich verwandeln den Stadtsaal in Mistelbach in eine große Bühne, auf der an allen Ecken und Enden zwischen 10 und 17 Uhr Theater mit einem Eintrittspreis für mehr als 25 Vorstellungen gespielt wird.

Das Plakat der PuppenTHEATERtage schuf bekanntlich Adi Holzer, der in Stockerau geboren wurde und seit mehr als 40 Jahren in Vaerlöse bei Kopenhagen und in Kärnten lebt und arbeitet. Seinen Werken ist die Ausstellung im Barockschlössl Mistelbach gewidmet. Das Programm sieht auch noch Ausstellungen des Theaterinstituts Budapest zum Thema „100 Jahre – 100 Figuren. Puppentheater in Ungarn zwischen 1850 und 1950“ der spanischen Bühnenbildnerin Carmen Domech und des Mistelbacher Grafikers Erich Deutsch vor.

Weitere Informationen, Programmhefte und Kartenreservierungen: Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach, 2130 Mistelbach, Hauptplatz 6, Telefon 02572/2515-4300, e-mail puppentheatertage@mistelbach.at, www.mistelbach.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung