09.09.2005 | 12:33

Filmwettbewerb zum Thema Eisenstrasse

Kreative Auseinandersetzung mit kultureller Identität

Der Kulturpark Eisenstraße, die Kulturvernetzung Mostviertel und der Verein zur Förderung der Musikkultur im Ybbstal veranstalten derzeit unter dem Titel „Iron Lens - Junge Menschen sehen die Eisenstraße“ einen Filmwettbewerb. Die entsprechenden Arbeiten können noch bis 25. November 2005 abgegeben werden, die Präsentation und Preisverleihung soll dann im Dezember dieses Jahres stattfinden.

Ziel des Bewerbs ist die kreative Auseinandersetzung mit den regionalen Wurzeln bzw. der kulturellen Identität. Es sollen Fragen wie etwa „Wie wirkt die Geschichte der Region auf mich?“ oder „Was macht die Eisenstraße besonders?“ behandelt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle, die noch keine 31 Jahre alt sind, an einen Wohnsitz in der Region ist die Teilnahme allerdings nicht gebunden. Die mindestens eineinhalb Minuten langen Filme können von Einzelpersonen oder Gruppen auf Mini DV-Band, High 8-Band und Quicktime-Player-tauglichen mov-files eingereicht werden. Teilnahmeformulare können auf www.eisenstrasse.info/gaeste/filmwettbewerb herunter geladen werden.

Bewertet werden die eingereichten Filme von einer Jury, die sich aus Experten der Fachgebiete Film, Kultur, Politik, Kunst, Jugend und Eisenstraße zusammensetzt. Zu gewinnen gibt es 500 Euro bzw. diverse Sachpreise.

Nähere Informationen: Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland, 3341 Ybbsitz, Brunnengasse 2, Telefon 07443/866 00, e-mail doku@eisenstrasse.info, www.eisenstrasse.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung