05.09.2005 | 14:30

26. Badener Beethoventage

Musikfestival vom 14. bis 24. September

In Baden, wo Ludwig van Beethoven rund 15 Sommer verbrachte und eine große Anzahl seiner Werke schuf, finden heuer zum mittlerweile bereits 26. Mal die Beethoventage statt. Bei den vier Konzerten zwischen 14. und 24. September steht dementsprechend die Musik des bedeutendsten Besuchers Badens im Mittelpunkt.

Das Eröffnungskonzert des Musikfestivals bestreiten am 14. September Karin und Doris Adam mit einem Violine-Klavierabend, u. a. mit Beethovens Zwölf Variationen in F-Dur über „Se vuol ballare“ aus „Le nozze di Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Sergej Prokofjews Sonate Nr. 2 D-Dur op. 94a. Ein Violoncello-Klavierkonzert von Attila Pasztor und Alexander Rössler am 20. September wird zur Gänze mit Beethoven-Sonaten gestaltet. Am 22. September bestreiten Wolfgang Holzmair und das Haydn Trio den Abend „Beethoven und die Volksmusik“. Abgeschlossen wird am 24. September mit einem Konzert der NÖ Tonkünstler unter Bijan Khadem-Missagh, bei dem Beethovens Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93, ein Doppelkonzert von Johann Sebastian Bach und Auszüge aus Georg Friedrich Händels „Wassermusik“ auf dem Programm stehen.

Aufführungsorte sind Festsaal bzw. Casineum des Congress Casinos; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt Baden unter 02252/868 00-230, Karten beim Ticket-Service im Casino unter 02252/444 96-444.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung