24.08.2005 | 10:26

Kinderballett aus Weißrussland am 30. August in Lilienfeld

Initiative „Weißrussland Kinderhilfe Lilienfeld“

Am Dienstag, 30. August, tritt in Lilienfeld/Stangental das aus Kindern bestehende Ballettkollektiv „Choreographische Miniature“ aus dem weißrussischen Bobrujsk auf. Die Vorstellung im Gasthaus Weissenböck beginnt um 19 Uhr. Für das Rahmenprogramm der Aufführung sorgen ein „Griot“-Trommelkünstler aus Senegal und eine Tänzerin aus Westafrika.

Beim diesjährigen Auftritt der kleinen Balletttänzer handelt es sich bereits um den vierten in Lilienfeld; zum ersten Mal waren die Kinder hier 1999 zu sehen. Der erste Kontakt zwischen Lilienfeld und dem Kollektiv „Choreographische Miniature“ erfolgte allerdings bereits 1994, als Lehrkräfte und SchülerInnen aus Lilienfeld auf Einladung der UNESCO Weißrussland besuchten.

Der eintägige Aufenthalt der weißrussischen Kinder in Lilienfeld wird privat unter dem Titel „Weißrussland Kinderhilfe Lilienfeld“ organisiert; die Gemeinde Lilienfeld unterstützt die Initiative sowohl organisatorisch als auch finanziell. Die Gruppe „Choreographische Miniature“ ist seit Mitte der neunziger Jahre auch regelmäßig im Rahmen der Sommerspiele im Stift Herzogenburg zu sehen. Trainiert werden die Kinder des Ballettkollektivs unentgeltlich vom russischen Ballettmeisterpaar Svetlana Baisheva und Vladimir Goncharenko. Die Ausbildung startet im Alter zwischen 5 und 6 Jahren.

Nähere Informationen: Stadtgemeinde Lilienfeld, 3180 Lilienfeld, Dörflstraße 4, Telefon 02762/522 12, e-mail tourismus@lilienfeld.at, www.lilienfeld.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung