04.08.2005 | 10:15

Ausbildung für Jugendleiter in Niederösterreich

Neue Angebote des NÖ Jugendreferats für Herbst 2005

Wie bereits im ersten Halbjahr 2005 bietet das NÖ Jugendreferat auch im Herbst dieses Jahres wieder Seminare zur Ausbildung von JugendleiterInnen an. Geplant ist, insgesamt sieben Seminare von September bis November abzuhalten. Drei Workshops sind den beiden Kategorien Kommunikation und Projektentwicklung zuordenbar, bei vier Seminaren handelt es sich um Spezialveranstaltungen. Für Mitarbeiter in der Jugendarbeit ist die Teilnahme an den Weiterbildungsveranstaltungen kostenlos, lediglich für das Seminar „Tanz und musische Bildung“ ist ein Kostenbeitrag zu leisten. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Den Anfang macht der für 23. und 24. September geplante Kurs „Der optimale Web-Auftritt“, der im Bildungszentrum Warth-Aichhof abgehalten wird. Das Seminar soll erklären, wie Vereine und Jugendgruppen ihre Web-Sites interessanter und ansprechender gestalten können. Dabei wird unter anderem auf die „Do’s and Dont’s im Internet“ sowie auf den richtigen Einsatz von Werbung oder die verschiedenen Stilformen im Internet eingegangen. Am 30. September steht dann in Franzen das Seminar „Outdoor: Muss Abenteuer teuer sein? Gefährlich sein?“ auf dem Programm. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie man abenteuerliche Outdoor-Programme plant, ohne Kinder unnötigen Gefahren auszusetzen. Dieses Seminar wird am 2. Oktober fortgesetzt. Das einzige kostenpflichtige Seminar, das sich mit „Tanz und Musischer Bildung“ beschäftigt, findet am 24. und 25. September auf Schloss Zeillern statt.

Im Oktober wird dann in Tulln das Seminar „Ohne mich gehr (gar) nix!“ abgehalten. Dieses beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie Kinder und Jugendliche erreicht werden können. Anfang November wird Interessierten in Böheimkirchen „Erlebnis- und Event-Marketing für Jugendgruppen“ nahe gebracht; in Neuhofen an der Ybbs geht es dann Mitte des Monats um „Rhetorik und Verhaltenstechnik“ bzw. in Böheimkirchen um „Praktische Suchtvorbeugung“.

Für die Teilnahme an diesen Weiterbildungsveranstaltungen wird ein „Bildungspass für Jugendarbeit“ ausgestellt. Wer aus drei der vier Kategorien „Kommunikation“, „Team Leitung/Arbeit“, „Projektentwicklung/Realisierung“ und „Spezialveranstaltungen“ je ein Seminar absolviert, erhält nach Vorlage der Bestätigung über seine Führungsfunktion in seiner Jugendgruppe für zwei Jahre kostenlos die „NÖ Jugendleiterversicherung“. Diese beinhaltet eine Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung für die Tätigkeit als Jugendleiter.

Nähere Informationen und Anmeldung: NÖ Jugendreferat, Franziska Prummer, Telefon 02742/9005-13508, e-mail franziska.prummer@noel.gv.at bzw. jugendreferat@noel.gv.at, www.jugend-ok.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung