28.07.2005 | 14:46

St. Valentin ist Städtesieger beim Blumenschmuckwettbewerb 2005

Sieger der kleineren Orte werden Anfang August ermittelt

Die Landwirtschaftskammer, die NÖ Landesregierung, die Gärtner Vereinigung NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ veranstalten in diesem Jahr den 37. Blumenschmuckwettbewerb „Blühendes Niederösterreich“. Beim Städtebewerb, in dem Orte mit mehr als 3.000 Einwohnern erfasst sind, konnte der Landessieger bereits ermittelt werden; bei dem für die Orte mit weniger Einwohnern gedachten Bewerb wurde kürzlich die erste Bewertungsrunde abgeschlossen.

Im Städtebewerb konnte St. Valentin (Bezirk Amstetten) den ersten, Berndorf (Bezirk Baden) den zweiten und Schwechat (Bezirk Wien-Umgebung) den dritten Platz belegen.

Bei den kleineren Orten wird der Bewerb in zwei Gruppen durchgeführt: Orte mit bis zu 800 Einwohnern zählen zur Gruppe I, Orte mit 800 bis 3.000 Einwohnern zur Gruppe II. In jedem der vier Landesvierteln wurden bislang in beiden Kategorien jeweils drei Siegergemeinden ermittelt. Diese 24 besten Orte jeder Gruppe und jedes Landesviertels werden zwischen 9. und 11. August nochmals durch eine Jury besichtigt und bewertet. Danach stehen somit auch die Landessieger in der Kategorie der Orte fest.

Die Überreichung der Preise wird voraussichtlich am Sonntag, 4. September, in jenem Ort stattfinden, der innerhalb der Gruppe I den Sieg davon getragen hat.

Nähere Informationen: Ing. Hans Kadlec, 3100 St. Pölten, Wienerstraße 64, Telefon 02742/259-2401, e-mail hans.kadlec@lk-noe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung