27.07.2005 | 10:23

Neue Ampel in Paasdorf

Kreuzung entschärft

In Paasdorf, Gemeinde Mistelbach, wird heute an der Kreuzung der Landesstraße B 40 mit der Landesstraße L 6, Atzelsdorferstraße, eine neue Ampelanlage in Betrieb genommen. Bei dieser Kreuzung kam es auf Grund einer zu engen Fahrbahn und einer kurvenreichen Linienführung immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen.

Laut Verkehrszählung passieren durchschnittlich 4.500 Kraftfahrzeuge pro Tag diese Kreuzung.

Die Ampel ist eine vollverkehrsabhängige Anlage, die in der Grundeinstellung nach allen Richtungen „Rot“ zeigt. Damit ist es möglich, rasch dem zuerst eintreffenden Fahrzeug Grün zu geben. Diese Schaltung hat sich bei Kreuzungen mit nicht so hohen Verkehrsmengen bewährt. Die Gesamtbaukosten von rund 70.000 Euro wurden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Außerdem wurden in diesem Bereich im Zuge der Arbeiten an der Ortsdurchfahrt zwei Bushaltestellen errichtet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung