22.07.2005 | 10:11

Neue Anbindung für die Umfahrung Himberg

Sperre der L 150 zwischen Himberg und Moosbrunn

Auf Grund von Straßenbauarbeiten für die neue Anbindung der Umfahrung Himberg im Zuge der Landesstraße B 15 muss die Landesstraße L 150 zwischen Moosbrunn und Himberg im Zeitraum vom 1. bis 21. August gesperrt werden. Die Ausweichroute Richtung Himberg und Schwechat führt über Gramatneusiedl und Ebergassing (B 15) – ein Umweg von 5 bis 8 Kilometern - und Richtung Wien über Velm und Münchendorf (B 16) - ein Umweg von 5 Kilometern.

Ursprünglich war eine halbseitige Sperre der L 150 mit Ampelregelung auf die Dauer von 10 Wochen vorgesehen - mit Verkehrsbehinderungen wie Staus und Wartezeiten. Aus diesem Grund wurde mit der ausführenden Firma eine Beschleunigung der Arbeiten bei einer Totalsperre vereinbart, um so die Verkehrsbehinderungen zu minimieren. Weiters können die Arbeiten in der verkehrsärmeren Zeit und in der Ferienzeit (keine Schulbusse) fertig gestellt werden.

Die Baumaßnahmen werden nunmehr in den ersten drei Augustwochen durchgeführt. Für Einsatzfahrzeuge und Linienbusse ist die Baustelle jederzeit befahrbar. Dazu ist der Gesamtzeitverlust bei der Fahrt über die Umleitungsstrecken gegenüber einer Ampelregelung gering.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung