15.07.2005 | 09:42

„Winnetou“ reitet wieder im Gföhlerwald

Karl May-Spiele in Gföhl

Bei den Karl May-Spielen Gföhl (Bezirk Krems-Land) wird in diesem Jahr „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ aufgeführt. Das Stück, bei dem es sich um eine Österreich-Premiere handelt, wird vom 30. Juli bis 28. August immer Samstag und Sonntag in der Freilichtbühne Gföhlerwald gezeigt. Am Samstag beginnen die Vorstellungen jeweils um 20 Uhr, am Sonntag finden die Aufführungen jeweils um 17 Uhr statt. Am Montag, 15. August, findet in der Freilichtbühne der „Tag der offenen Tür“ statt; an diesem Tag ist eine Vorstellung für 17 Uhr vorgesehen.

In der Rolle des Apachenhäuptlings „Winnetou“ ist diesmal der gebürtige Wiener Thomas Kaan zu sehen. Der Jurist und selbstständige Unternehmer war bereits in Filmen und Serien wie etwa „Ein Sohn aus gutem Hause“, „Die Klavierspielerin“, „Medicopter“ und „Tatort“ zu sehen. Weiters war er als Radiosprecher bei BBC-World tätig. Als Dressurreiter hat Kaan bereits nationale wie auch internationale Titel gewonnen.

Die Rolle des „Old Shatterhand“ wird von dem gelernten Schanktechniker Erich Schmidt gespielt, der seit 1995 Mitglied des Teams in Gföhl ist und hier bereits in mehreren Rollen zu sehen war. Im Vorjahr stand er ebenfalls als „Old Shatterhand“ auf der Gföhler Freilichtbühne.

Buch und Regie stammen wieder von Rochus Millauer, der seit 1995 auf der Freilichtbühne Gföhlerwald spielt und seit 1999 auch die künstlerische Leitung der Spiele innehat. Engagements hatte Millauer beispielsweise bereits im Theater in der Josefstadt oder im Aktionstheater Ensemble. Im Fernsehen war er in Serien wie etwa „Kommissar Rex“ oder „Kaisermühlen Blues“ zu sehen.

Die Freilichtbühne Gföhlerwald wurde 1987 im ehemaligen Steinbruch von Gföhl errichtet, im darauf folgenden Jahr kam es mit „Winnetou I“ zur ersten Aufführung. Von diesem Zeitpunkt an wurde auf der Freilichtbühne, die 3.000 Besuchern Platz bietet, jeden Sommer ein Karl-May-Stück zur Aufführung gebracht.

Nähere Informationen: Karl May-Spiele Gföhl, 3542 Gföhl, Gföhleramt 56, Telefon 02716/8653, e-mail wigwam@karl-may-spiele.at, www.karl-may-spiele.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung