14.07.2005 | 14:15

LAN-Party unter dem St. Pöltner Regierungsviertel

400 Computerfreaks liefern sich „heiße Wettkämpfe“

Computerfreaks kommen dieses Wochenende bei der sogenannten LAN-Party (Local Area Network = örtlich begrenztes Netzwerk) im Regierungsviertel in St. Pölten wieder voll auf ihre Rechnung. Für die heuer größte derartige Veranstaltung in Niederösterreich wird ein Garagenabschnitt im zweiten Untergeschoss, der klimatisch und von den Lichtverhältnissen optimale Bedingungen und Voraussetzungen für die Party bietet, zu einer „Computerzentrale“ umgebaut. Die Eröffnung wird Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner morgen, Freitag, 15. Juli, um 16.30 Uhr vornehmen.

Im Zuge der Veranstaltung tragen rund 400 Teilnehmer, die aus ganz Europa kommen, bis Sonntag einzeln und in Gruppen Wettkämpfe in Computerspielen aus und können dabei ihre Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit unter Beweis stellen. Die besten Teams und Einzelspieler qualifizieren sich automatisch für die Teilnahme an internationalen Cyber-Turnieren.

Das Projekt erfordert intensive Vorbereitungen und die ständige Betreuung der Teilnehmer vor Ort, die sich bei dem über 60 Stunden dauernden Wettkampf oft nur wenige Ruhepausen gönnen. In diesem Zusammenhang wird eine komplette Infrastruktur samt Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeit geschaffen, um den Aufenthalt der Jugendlichen möglichst angenehm zu gestalten. Die Verkabelung des gesamten Areals erfolgt mit Lichtwellenleitern, die eine hohe Übertragungsrate garantieren. Insgesamt werden Glasfaserkabel mit einer Länge von knapp einem Kilometer verlegt.

Die LAN-Party in St. Pölten ist eine Reaktion auf die neuen Freizeitgewohnheiten der Jugendlichen, aus deren Leben der Computer nicht mehr wegzudenken ist. Bei der LAN-Szene handelt es sich um eine sehr offene Gemeinschaft, nur wenige Kriterien genügen zur Teilnahme an einer Party. Wichtigste Voraussetzung ist die notwendige Hardware.

Weitere Informationen: www.downundeR4lan.net, www.planetlan.at, www.jugendszenen.com/lan/index.php.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung