11.07.2005 | 10:57

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Jazz im Schlosspark“ bis zum „Tribute to Swing“

Im Rahmen des Fischauer Klangbogens im Schloss Fischau laden Andreas Pirringer u. a. am Freitag, 15. Juli, ab 19.30 Uhr zum „Jazz im Schlosspark“. Nähere Informationen beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 02639/2324, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Auf Schloss Grafenegg bestreitet die Chorakademie Krems, die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiert, am Samstag, 16. Juli, um 18.30 Uhr gemeinsam mit Ildiko Raimondi und dem Niederösterreichischen Kammerorchester unter Dirigent Erwin Ortner ein Chor-Orchester-Konzert mit Wolfgang Amadeus Mozarts „Exsultate jubilate" KV 165 und Felix Mendelssohn-Bartholdys 2. Symphonie op. 52. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/2205-22, e-mail kultur@grafenegg.at und www.grafenegg.at.

Beim diesjährigen Orgelfest im Stift Zwettl kommt es am Samstag, 16. Juli, um 18 Uhr in der Stiftskirche zur Uraufführung von „Transition and Light“ von und mit Wolfgang Muthspiel & Ensemble. Zudem sind Gregorianik von der Choralschola der Wiener Hofburg und Orgelmusik von Kerll und Gottlieb Muffat zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Stift Zwettl unter 02822/550-17 bzw. bei der Info-Hotline 0800/24 24 80, e-mail info@stift-zwettl.at und www.stift-zwettl.at.

Ebenfalls am Samstag, 16. Juli, präsentiert die „Klangburg“ Rappottenstein um 19.30 Uhr Kärntner Chormusik mit der Sängerrunde Hollenburg unter der Leitung von Erich Wider. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail office@atf.at und www.burg-rappottenstein.at.

Am Samstag, 16. Juli, startet in Krems auch das als Beitrag zum Jubiläum „700 Jahre Stadt Krems" entwickelte Projekt „Pavillon Revital" von Severin Endelweber, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Stadtpark-Pavillon musikalisch wieder zu beleben. Bei freiem Eintritt wird dabei an vier Samstagvormittagen jeweils um 11.30 Uhr Musik aus verschiedensten Genres geboten: Die Protagonisten sind am 16. Juli „Sirupop" (Rock/Pop), am 23. Juli „Die Sait`nswinger" (Volxmusik), am 6. August das „That`s Jazz Quintett" (Jazz/Swing) sowie am 13. August das Salonorchester „Walzertraum" (Walzer, Polka und Märsche im Stil eines Kurorchesters). Nähere Informationen beim Magistrat der Stadt Krems unter 02732/801-227 und 223, e-mail presse@krems.gv.at und www.krems.at.

Schließlich gastieren am Sonntag, 17. Juli, Harri Stojka & Band im Rahmenprogramm der Sommerspiele Perchtoldsdorf. Ab 20 Uhr heißt es im Hof der Burg zu Perchtoldsdorf „A Tribute to Swing" mit Jazz der dreißiger- und vierziger Jahre. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Perchtoldsorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und www.sommerspiele.cc.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung