08.07.2005 | 14:17

„Heidenreichsteiner Moor“ Naturpark des Jahres 2005

Innovationen bei Naturschutz, Erholung und Regionalentwicklung

Das Heidenreichsteiner Moor im nördlichen Waldviertel ist Naturpark des Jahres 2005. Gestern wurde er vom Verband der Naturparke Österreichs für seine zahlreichen Innovationen und Aktivitäten in den Bereichen Naturschutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung ausgezeichnet.

Der Naturpark bewahrt ein Hochmoor, das als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Das Moor wird durch pflegende Eingriffe und durch ein Naturschutzprojekt zum Zwecke des Wasserrückhalts in seinem Bestand bewahrt. Es gibt interaktive Bildungseinrichtungen entlang des für Rollstühle und Kinderwagen geeigneten Wegs. Das ausgiebige Führungsangebot, sogar mit regelmäßigen Nachtführungen, wird gut angenommen. 2004 nahmen mehr als 6.000 BesucherInnen an Führungen der neun ausgebildeten Naturpark-FührerInnen teil.

Der Naturpark setzte bereits 2003 ein „LandArt“-Projekt um. Dieses Projekt war Vorbild für das niederösterreichweit ausgeschriebene Landart-Projekt 2004, an dem der Naturpark ebenfalls teilnahm.

Weitere Informationen: Reinhard Sprinzl, Telefon 0664/585 80 91; Romana Kranner, Tourismusinformationsbüro, 3860 Heidenreichstein, Stadtplatz 1, Telefon 02862/526 19, www.tiscover.at/heidenreichstein, www.heidenreichstein.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung