08.07.2005 | 10:34

Kultur im Schloss Kirchstetten

Festival für klassische Musik startet am 9. Juli

Auf Schloss Kirchstetten wird seit der NÖ Landesausstellung 1998 jedes Jahr während des Sommers ein Festival für klassische Musik veranstaltet. Heuer steht das Suttner-Schloss im Zeitraum vom 9. Juli bis 4. September vor allem im Zeichen Bertha von Suttners, die vor 100 Jahren als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

Insgesamt konnten in den vergangenen sechs Saisonen rund 21.000 Besucher bei knapp 160 Veranstaltungen gezählt werden. Mehr als 2.500 MusikerInnen gaben dabei entweder im Ehrenhof oder im Maulpertsch-Saal, dem laut Veranstaltern schönsten Konzertsaal im nördlichen Weinviertel, eine Vorstellung ihres Könnens.

Eröffnet wird am Samstag, 9. Juli, um 17 Uhr mit einem barocken Bläserfest auf zwei Bühnen und mehreren Standorten, bei dem das Ensemble „Brassissimo Vienna“ u. a. Jan Dismas Zelenkas „Reiterfanfaren“, Giovanni Gabrielis „Canzon Duo Decimi Toni a´10 Nr. 9“ und Aram Katchaturians „Säbeltanz aus Gajane“ intoniert. Die Gäste sollen dabei an diesem auch mit barocken Kostümen und (bei Schönwetter) historischen Pferdekutschen gestalteten Fest an der authentischen Atmosphäre teilnehmen.

Weitere Höhepunkte im Programm sind Aufführungen einer eigens für Kirchstetten kreierten Produktion von Puccinis Oper „Tosca“ am 6., 13. und 14. August sowie ein Konzert der Militärmusik Niederösterreich zu Gunsten von amnesty international am 11. August. Beim Abschlusskonzert am 4. September spielen Sándor und Adam Jávorkai gemeinsam mit dem Kammerorchester „I Dodici" aus Györ Werke von Antonio Vivaldi, Joseph Haydn und Peter Iljitsch Tschaikowskij.

Karten bei allen Raiffeisenbanken mit Austria Ticket Online-Anschluss (ATO). Nähere Informationen und das detaillierte Programm im Rathaus Neudorf unter 02523/8314-15 bzw. e-mail info@schloss-kirchstetten.at und www.schloss-kirchstetten.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung