07.07.2005 | 09:52

Zubau im Landesklinikum Waldviertel Waidhofen an der Thaya

Verbesserungen für PatientInnen und MitarbeiterInnen

Am Landesklinikum Waldviertel Waidhofen an der Thaya wird seit April dieses Jahres an der Erweiterung der Sozialpsychiatrischen Abteilung gearbeitet. Im Rahmen dieser Erweiterung - die Kosten belaufen sich auf 950.000 Euro - werden in Summe sechs neue Krankenbetten, zwei Aufenthaltsräume, ein Stationsbad, mehrere Arbeitszimmer und eine Dachterrasse geschaffen.

Das Stationsbad soll mit speziellen Fliesen und Vorhängen ausgestattet werden und wird auch für therapeutische Zwecke verwendet. Die Dachterrasse soll an sonnigen Tagen als „Patientengarten“ zur Verfügung stehen. Von den neuen Arbeitszimmern und der Anknüpfung zwischen den Patientenzimmern und den Aufenthaltsräumen erwartet man sich auch für die Mitarbeiter des Landesklinikums eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

Die Zubauarbeiten werden voraussichtlich Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Ab dann können am Landesklinikum Waldviertel Waidhofen an der Thaya in insgesamt 35 Krankenbetten 31 PatientInnen stationär behandelt werden.

Nähere Informationen: Landesklinikum Waldviertel Waidhofen an der Thaya, Robert Fiser, Telefon 02842/504-2906, e-mail kore@kh.waidhofen.thaya.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung