22.06.2005 | 11:41

Radweg zwischen Weins und Persenbeug fertiggestellt

2,8 Kilometer langer Abschnitt um 1,1 Millionen Euro ausgebaut

Der neue Radweg zwischen Weins und Persenbeug ist fertig und wird am Samstag, 25. Juni, offiziell eröffnet. Der Weg verläuft zwischen der Donau und der Landesstraße B 3 und ist rund 2,8 Kilometer lang.

Früher mussten Radfahrer bei ihren Radtouren zwischen Weins und Persenbeug die Landesstraße B 3 benutzen, wodurch es immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen gekommen ist. Der Radweg wurde in 12 Monaten mit Kosten von rund 1,1 Millionen Euro gebaut, die von der Wirtschaftsagentur ecoplus, dem Land Niederösterreich und den Gemeinden Hofamt Priel, Persenbeug-Gottsdorf, Marbach, Maria Taferl, Artstetten-Pöbring, Klein-Pöchlarn und Leiben getragen werden.

Niederösterreich entwickelt sich immer mehr zu einem „Radland“. Das Radwegenetz ist derzeit rund 3.300 Kilometer lang. Zu den beliebtesten Routen zählt der Donauradweg, jährlich sind hier bis zu 150.000 Radfahrer unterwegs. Dieser niederösterreichische Abschnitt beginnt bei St. Valentin bzw. Mauthausen und führt durch den Nibelungengau und die Wachau, durch das Tullner Becken und den Wienerwald nach Wien, weiter durch die Hainburger Au bis zur slowakischen Grenze bei Hainburg/Bratislava.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung